To use all functions of this page, you should register.

1100er gs silbergraue "ölspur"

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • 1100er gs silbergraue "ölspur"

    zwischen dem Motor und getriebe.
    seit ca 1 Woche sichtbar und nur rechts.
    auf den ersten blick ist es Motoröl. schwarze schwitzspur am der fügestelle. aber wenn man mit dem finger hinwischt dann schauts aus wie silberpaste. geruchlos und irgendwie auch nicht schmierig.
    hat jemand einen tipp? sohneman will am do nach Südtirol.
    merci vielmals
    gruss herbert

    sorge dich nicht um dein leben, du überlebst es eh nicht

    • In Ängsten findet manches statt, was sonst nicht stattgefunden hat.
    (Wilhelm Busch)
  • Vielleicht hat jemand nicht mit Staburags gestaburagst, sondern mit MoS2-Paste? Die ist in Öl dunkelgrau-metalisch glänzend.
    Oder es ist Metallabrieb.
    mfg Klaus

    Franken sind garstig.
    Sie können es halt nur nicht so zeigen...
  • Getriebeöl ablassen, sollte genauso aussehen. Welche Bremsbeläge hat die GS ?? Die Beläge stauben beim heftigen Bremsen die Ölspuren am Motor ein.
    Schöne Grüsse, Ralf CH
  • hoechst wrote:

    Getriebeöl ablassen, sollte genauso aussehen. Welche Bremsbeläge hat die GS ?? Die Beläge stauben beim heftigen Bremsen die Ölspuren am Motor ein.
    hallo höchst,
    wie gesagt geruchlos.
    beim letzten Ölwechsel, heuer im frühjahr, war das öl unauffällig. wenn man die Kupplung durch das Schauloch anschaut trocken.. aber ich denke auch dass die Kupplung kommt, 76tkm und das alter hat sie ja auch.
    gruss herbert

    sorge dich nicht um dein leben, du überlebst es eh nicht

    • In Ängsten findet manches statt, was sonst nicht stattgefunden hat.
    (Wilhelm Busch)
  • Hallo Herbert,
    ist ja nun eine Weile her mit der Ölspur. Was hat sich ergeben?

    Gruß
    Torsten aus Aachen

    P.S. Die Kupplung in meiner ist über 150 tkm alt.
    Gruß
    Torsten aus Aachen
  • Hallo Herbert, wurde bei der Maschine evtl. schonmal die Kupplung erneuert?

    Genau an dieser Stelle ist die Passhülse zwischen Motor und Getriebe. Vielleicht wurde diese gefettet für leichtes anflanschen und nun ist etwas Fett über die Zeit ausgetreten.

    Gruß Björn
  • servus,

    also bisher wurde nix gemacht..die Baustelle steht...dafür gibt's ne richtige Baustelle.. Haus mit Garage und da das Grundstück noch Acker ist, bzw. war gabs da im Vorfeld viel zutun, sodass die prio Kupplung nach hinten rutschte...
    ist noch die orschinale Kupplung..
    gruss herbert

    sorge dich nicht um dein leben, du überlebst es eh nicht

    • In Ängsten findet manches statt, was sonst nicht stattgefunden hat.
    (Wilhelm Busch)