To use all functions of this page, you should register.

Garmin 590 an K75 RT

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Garmin 590 an K75 RT

    Hallo Leute,

    ich hab mal versucht, ein Garmin 590 an meiner RT in einer für mich sinnvollen Position zu verbauen.
    Hab dafür eine Ram Mount Fußplatte mit der 1"-Kugel an der Verkleidung unter dem Scheibe verschraubt, dahinter will ich noch eine Verstärkungsplatte einbauen, reicht jetzt vor dem Urlaub (ohne Motorrad) nicht mehr.
    Mit dem Standard-Klemmarm lässt sich das Navi genau auf Höhe des Rückspiegels positionieren - alles im Blick und voller Lenkereinschlag möglich. Das Kabel ist in der Elektrobox angeschlossen, kommt vorn unterm Tank raus und ist innen seitlich am Handschuhfach hochgelegt. Das lässt sich sicher noch optisch optimieren.
    Scheint aber soweit gut zu funktionieren. Bin nur etwas gespannt, ob die Verkleidung auf Dauer die Vibrationen aushält. Die lassen sich immerhin deutlich minimieren, wenn das Navi oben links an der Verkleidung anliegt.

    Grüßle
    Volker



    DSCF3361-1.jpg




    DSCF3368-2.jpg
    Grüßle,
    Volker

  • Schon mal dran gedacht,Bremsschläuche zu wechseln.
    Sieht mir immer noch nach Gummi aus. Wie alt-20 Jahre?

    gruss holm
    Meine Ost-Motorräder: Simson KR50,S51, Berliner Roller, Jawa175, MZ ES250, TS250/1, ETZ250+251
    Meine ehemaligen BMW: R65, K75, K100LT LIMITED EDITION, R1100GS, K1200RS
    Meine jetzige: K1100LT SPEZIAL EDITION-( RS-Räder,Wilbers komplett,, Bagster-Sitzbank)
  • Hallo holm,

    schon mal dran gedacht, guten Tag zu sagen?

    Auch wenns hier nicht hingehört:
    Die Leitungen sind ziemlich sicher älter. Hab sie ja erst ein paar Wochen. Jetzt im Urlaub kommen Stahlflex rein, neue Gabelfedern und noch 'n paar Sachen.
    Grüßle,
    Volker

    The post was edited 1 time, last by Hunter ().

  • Hallo Volker!

    Im LT-Forum wird die Cockpitlampe des öfteren für den Anschluss und die Navihalterung benützt. Da liegen 12 V an und die Leuchte wird ja eher selten benutzt. Jetzt hast du natürlich schon Löcher in die Verkleidung gebohrt und somit kommt mein Ratschlag also zu spät.

    Trotzdem mal der Link zur LT Wikipedia:

    wiki.bmw-bike-forum.info/index…Navihalter_selbst_gemacht

    Natürlich würden die angegebenen Maße nicht für die RT passen, aber da wäre mit etwas Improvisation bestimmt eine Lösung möglich.

    Ich hab noch etwas im LT Forum rumgesucht und noch ein paar Bilder von anderen Montagelösungen gefunden:

    Navihalter1.JPGhalter2.jpgHalter3.jpg18.jpgHalter1.jpgNavihalter5.jpg

    Da sind natürlich auch aufwändigere Lösungen dabei, bei denen die Frontverkleidung etwas demontiert werden muss, aber nur mal als weitere Möglichkeit!
    Gruß Andreas , N48 39.929 E9 41.602
    LT-Wiki: wiki.bmw-bike-forum.info/index.php/K1200LT
    GP-AB-24, Darkgraphit-metallic, erst XS400, dann XJ650, jetzt endlich LT (Zumo 660, Autocom, Kenwood 3201, Umno-Tech)

    The post was edited 1 time, last by LT-Travel ().

  • Hi Andreas,

    auch nicht dumm. :)

    Hab eine ähnliche Lösung schon mal wo gesehen. Mir gefällt das seitlich montierte Navi irgendwie besser. Ist mit der linken Hand problemlos erreichbar und da ich eh (fast) immer ein Auge im Spiegel hab auch gut im Blick.
    Trotzdem merci für den link.
    Grüßle,
    Volker

    The post was edited 1 time, last by Hunter ().