To use all functions of this page, you should register.

K75 - Erfahrungswerte Reifen

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Konntest du bereits zwischen dem BT45 und dem Roadtec 01 einen Vergleich auf nasser Straße ziehen? Die (zugegeben nicht taufrischen) BT45er waren bei mir im Regen nicht wirklich der Hit, daher kamen bei mir die Roadtecs drauf.

    Mittlerweile gibt es zwei weitere Reifenkombinationen für die 2V-Modelle die ich überlegenswert finde:

    Bridgestone A41 in 110 vorne,140 hinten, ggf. mit dem T31 vorne
    Continental RoadAttack 3 in 110 vorne mit dem TrailAttack 3 in 140 hinten

    Ich bin versucht eine davon zu nehmen wenn meine Roadtecs runter sind (dauert leider noch durch die ZKD).

    The post was edited 1 time, last by Frederic EMS ().

  • Ich fand den BT45 richtig gut, aber der radiergummiartige Verschleiß ist bei meinen 10-15.000 Jahreskilometern ein echtes No-Go. AM26 war gut und hält ewig, Lasertec ist eher mäßig, hält aber zum Glück auch nicht sehr lange. Wahrscheinlich wird der HR keine 10.000 durchhalten...
    '83er K100 basis, 66.300 km
    '92er K75 basis (30.10.12 - 1.5.19)
  • HI Jungs und Mädels !
    hier noch ein Test von welchen die es wissen sollten und evtl. einen direkteren Vergleich haben.
    Die meisten Bezeichnungen habe ich hier schon gehört. Aber bitte bitter jetzt keinen "Kleinkrieg" nach dem Motto
    "hab ich doch gesagt das der besser ist als der" usw....

    FYI only :

    motorradonline.de/motorradreif…und-120-90-18.815958.html

    Möge jeder den für sich schönsten, besten, langlebigsten, fahrkomfort bietetsten, Eierlegendewollmilchsau Schlappen raussuchen :D
    Der alte Robert, recht hatte er !
    "Es war mir immer ein unerträglicher Gedanke, es könne jemand bei der Prüfung eines meiner Erzeugnisse nachweisen, dass ich irgendwie Minderwertiges leiste. Deshalb habe ich stets versucht, nur Arbeit hinauszugeben, die jeder sachlichen Prüfung standhielt, also sozusagen vom Besten das Beste war." (Robert Bosch, 1918)

    Gruß Vulfric der Bärtige, oder einfach der Ritter von der Alb :D
  • upsss - verdrängt - oder Alzheimer. Was genau hab ich vergessen ...

    Sorry :S
    Der alte Robert, recht hatte er !
    "Es war mir immer ein unerträglicher Gedanke, es könne jemand bei der Prüfung eines meiner Erzeugnisse nachweisen, dass ich irgendwie Minderwertiges leiste. Deshalb habe ich stets versucht, nur Arbeit hinauszugeben, die jeder sachlichen Prüfung standhielt, also sozusagen vom Besten das Beste war." (Robert Bosch, 1918)

    Gruß Vulfric der Bärtige, oder einfach der Ritter von der Alb :D
  • Ich hatte vollstes Vertrauen in die BT45 110/140er.Selbst bei Dauerregen durch die Eifel-oder AB ,no Problem.Die K ist weg und auf meiner jetzigen 1150Rt hab ich Conti Roadattack 3 aufziehen lasse.Wenn schon ,dann den Testsieger in allen Klassen.(für den Angel GT 2 gibt es noch keine Freigabe-soll auch top sein.)
    Gruß Lothar
    aus Elsdorf
    Rhein-Erft-Kreis

    Wo immer ein Tier in den Dienst des Menschen gezwungen wird, gehen die Leiden, die es erduldet, uns alle an.
    (Albert Schweitzer)