Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon regstriert sind, sollten Sie sich anmelden.

Kaufinteresse Ratschläge

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • hallo Uwe,

      du schreibst... Kardan gemacht...

      das heißt, laut Rechnung, was genau?


      etwa eine neue Kardanwelle... oder einen Ölwechsel im EA ...???


      Hintergrund der Frage ist, dass ich berechtigten Grund habe, nicht zu glauben, dass so eine 2 Gelenkwelle das ewige Leben hat...

      die Welle meines Spezis mit k 100 rs 16v... (die dürfte deiner sauähnlich sein) hatte runde 115 tkm gelaufen...nach sehr merkwürdigen Geräuschen und Öffnung des Faltenbalgs fielen Teile des EA seitigen Kreuzgelenks direkt auf den Garagenboden...

      nach 127tkm Welle in der r 1150 gs gewechselt... war vorne abgeschert...auch die sieht nicht so ganz doll anders aus , als deine...



      beste Grüße und viel Freude mit dem Teil...

      Juergen
    • Hallo Jürgen,
      Rechnung über 1300,00 Euro....neue Gelenkwelle, Lager Hinterradschwinge, alle Lager, Gelenkzapfen, Rollenlager, Wellendichtringe, Kegelrad etc. Ich denke, technisch passt so alles, bis auf Simmerringe Telegabel. Naja, optisch halt. Aber das wird.
      Gruß Uwe
    • Hallo,
      eine Frage zu eueren Erfahrungen mit Verkleidung reparieren, ertüchtigen. Welche Kleber verwendet ihr und welche Erfahrungen habt ihr damit? Ich habe an einigen sensiblen Punkten Kotflügel vor, Telegabeldurchdührung, Schraubverbindungen etc. Haarrisse. Ich möchte diese Stellen mit Glasfasergewebe hinterlegen und stabilisieren. Welchen Kleber nehmt ihr, Polyester, Epoxid ?
      Danke.
      Gruß Uwe
    • Als erstes solltest Du Deine Anfrage von diesem Thread ablösen.
      Ich habe neugierigerweise hier nur reingeklickt, weil mich interessierte, wielange die Kauftipps aufrecht erhalten werden müssen. Das scheint ja erledigt zu sein.

      Als zweites solltest Du einen neuen Thread dazu aufmachen, da der hiesige Thread immer seltener gelesen wird. Viele denken, dieser Thread wabbert schon ewig vor sich, da schau ich nicht mehr rein. Dein aktuelles Anliegen hat nichts mehr mit Kaufberatung zu tun.

      Zu Deinem "Problem": So pauschal ist dies nicht zu beantworten, da es um unterschiedliche Materialien handelt, die verschiedene Vorgehensweisen erfordern.Man unterscheidet zwischen Duro- und Thermoplasten im Groben. Um was für Materialien es sich bei Deinen erwähnten Stellen handelt, entzieht sich meiner Kenntnis. Bevor Du ohne Kenntnis da rangehst, empfehle ich Dir eine professionelle Reparatur durch einen Verkleidungsdoktor, die zuhauf im Netz zu finden sind. So teuer ist dies auch nicht und diese "Doktoren" haben für die jeweiligen Kunststoffe auch das Know-how und die richtige Ausstattung/Ausrüstung.
      Das wäre zum Beipiel eine Option: Plastec Kunststoffschweisstechnik
      Klaus_RO