Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon regstriert sind, sollten Sie sich anmelden.

Neuer OP in der Ostschweiz

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Das Basotect-Zeux ist von den Schallschutzanforderungen her Super.

    Ich kann ja nur zu deinem eigenen Interesse was sagen. Ich würde damit die Eckbereiche Wand/Decke oder die oberen Bereich der Wände, wo Du nichts hinhängst ausbauen und wo nicht dein Fuhrpark drunter steht und Du nicht drunter mit dem Schweissbrenner arbeitest ;)
    Baffeln, Würfel, Pylone kann man auch immer in den Rand/Eckbereichen und jederzeit ergänzbar anbringen. Scheinbar tropft es ja nicht.

    lahnau-akustik.de/produkte/makropor-l.htm

    Vielleicht liesse sich ja sowas - immerhin a2 - auch als Werkzeugwand verwenden?
    Schöne Grüße,

    Christian
  • dirkME schrieb:

    armaflex, 10mm dick, 1 mtr breit, 10 mtr lang, selbstklebend, schwer entflammbar
    Habedere,

    was in nem über 30jährigen Lkw für Ruhe in der Hütte sorgt, kann im OP nicht total verkehrt sein. :thumpup:

    Im schlimmsten Fall hört man draußen noch nicht einmal, wennste Deinen Daumen mit nem Hammer massierst. :rolling:
    Servus
    Peter

    Wenn ein Mann sagt, er macht das, dann macht er das auch, man muss ihn nicht alle sechs Monate daran erinnern.
    Dabei seit Mmmmh ? Wurscht, Hauptsache gerne dabei !
  • Armaflex ist ein tolles Zeug. OK - nicht günstig, aber sauber zu verarbeitetn und dünstet auch nicht irgendein ungesundes stinkiges Zeugs aus...
    Die Klebeschicht ist die Hölle und klebt wie Sau... (Damit werde ich wohl mal das Profil meiner Garagentore auskleiden um sie ein wenig Winter-schrauberfreundlicher zu gestalten)
    ... meint Stefan_SLE

    Achtung: Bis auf weiteres bin ich außer Betrieb:

    Mein "Dumme-Leute-Filter" braucht eine Reinigung und die "Ist-mir-egal-Batterien" sind alle.


  • Weiss wäre halt schöner und heller. Möchte mir keine dunkle Höhle schaffen. Deshalb räume ich erstmal ein, checke die Akustik und werde dann mit hellen Akustikplatten von einem der Anbieter die nötige Abhilfe schaffen. Besten Dank für allen Input.
    Schöne Grüsse, Ralf CH
  • Was auch sehr gut ist sind die Schallschutzplatten von Illbruck. Selbst schon des öfteren verwendet. (Nachbau vom Lager Guantanamo)
    Gruß Bernd

    VIN 0198881K1100RS

    (Es gibt zwei Arten von Menschen: Toilettenpapier richtig herum Aufhänger und falsch herum Aufhänger)
  • hoechst schrieb:

    Weiss wäre halt schöner und heller. Möchte mir keine dunkle Höhle schaffen.
    Boah ey, weiße Kunststofftapete (oder weiße Latexfarbe) drauf und gut ists.

    Wennste midm Öl herum spreiderst, kannste es sogar abwaschen.
    Servus
    Peter

    Wenn ein Mann sagt, er macht das, dann macht er das auch, man muss ihn nicht alle sechs Monate daran erinnern.
    Dabei seit Mmmmh ? Wurscht, Hauptsache gerne dabei !
  • Sodele,

    einen Schritt weiter. Der liebe Peter, dessen K11LT ich letztes Jahr in Bearbeitung hatte, konnte sich revanchieren. Er hat mir die hässliche Wand verkleidet und ne Tür zum Lüfter eingebaut. Ich danke die sehr für diesen Einsatz. Wie gesagt bist du mit deiner K jederzeit in meinem OP willkommen.
    IMG_9021.jpg IMG_9022.jpg

    Nutella nenne ich diese Farbe und es ist wunderbar gelungen. Weiter gehts mit noch mehr Farbe an die Wände, dem Boden und Strom...
    Schöne Grüsse, Ralf CH
  • mmhhhh... nö. ist nicht meine garage, nur gemietet bis ich was ganz Nahes finde...
    Schöne Grüsse, Ralf CH

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hoechst ()

  • Ist die Tür auf deine Größe extra angefertigt? :whistling:

    Sorry Ralf,aber bei der Bildvorlage. :lollol:

    gruss holm
    Meine Ost-Motorräder: Simson KR50,S51, Berliner Roller, Jawa175, MZ ES250, TS250/1, ETZ250+251
    Meine ehemaligen BMW: R65, K75, K100LT LIMITED EDITION, R1100GS, K1200RS
    Meine jetzige: K1100LT SPEZIAL EDITION-( RS-Räder,Wilbers komplett,, Bagster-Sitzbank)
  • Der Boden da vorne besteht aus mehreren Schichten Lack. Sprühnebel und Abtropfungen aus etwa 4-5 Jahren Lackierhalle. Leicht uneben. Nach Fräsen der ersten Schicht kam weicher und dann flüssiger Lack zum Vorschein. Da mache ich garnix - vorerst. Ich lege nur PVC drauf, bis ich mit dem Vermieter über eine eventuelle seinerseitig finanzierte Bodensanierung gesprochen habe. Nicht prioritär.

    Die Tür wurde effektiv an meine Stehhöhe angepasst - Massarbeit !! :rolling:
    Schöne Grüsse, Ralf CH