Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon regstriert sind, sollten Sie sich anmelden.

Änderung Sitzbank K 75 RT

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Änderung Sitzbank K 75 RT

    Moin liebe Brickler,

    da fahre ich schon RT und es will meinen Knochen immer noch nicht so recht passen, auch die Sitzbank muß geändert werden. Deshalb suche ich in meiner Umgebung (sagen wir mal im Umkreis von +/- 100 km) eine Sattlerei, welche individuelle Problemstellungen lösen kann, z.B. in der Form (hinfahren, am Objekt mit dem Sattler vor Ort Problem direkt am Mopped besprechen, Maße nehmen) oder in ähnlicher Art und Weise. Meine Originalsitzbank soll die Basis sein.
    Wer hat brauchbare Tipps für mich?
    Danke, Männers! :thumbup

    Gruß

    Peter
  • Ein guter Sattler wird Dir das maßschneidern können, hast Du aber schon mal die Komfort-Sitzbank in Erwägung gezogen (ich gehe mal davon aus, das Du noch die Standard-Sitzbank wie auf dem Avatar nutzt) ?
    Seit ich das bei mir so umgerüstet habe, bin ich zufrieden mit der Sitzposition.
    lg Christoph

    km: 223.700 :D
  • Hallo Chistoph,

    im Avatar siehste mein Mopped, ich habe leider rel. kurze Arme und rel. langen Oberkörper und Problems mit Lendenwirbeln (jetzt kommen gleich die Sprüche ^^ ). Ich rutsche deshalb zu weit nach vorn (Knie berührt dann die Verkleidung, am Tank wird es dadurch an bestimmten Stellen auch unangenehm und richtig aufrecht sitze ich dann auch nicht, das gibt dann Kreuzschmerzen, die bis ins Sitzfleisch wandern). An Komfortsitzbank oder ähnliches habe ich auch schon gedacht, aber kann die meine individuellen Probleme lösen? Habe gestern mal den Lenker nach oben versetzt (gebastelte lösung) und Sitzprobe gemacht, der Lenker muß mir noch etwas entgegenkommen, dann paßt das für die Armlänge. Bei gemütlicher Sitzposition sitze ich dabei aber schon etwa 3 cm auf dem Sozius, also auf dem Absatz in der Sitzbank, die ohnehin etwas zu weich zu sein scheint (nach 200 km habe ich das Gefühl den Rahmen zu spüren, Aua!! :cursing: ). Mein Gewicht liegt so bei knapp 110 kg. Und ich fahre Langstrecke (Größenordnung 500 - 600 km).

    Lg Peter
  • Vom Andreas hab' ich hier schon mehrfach gelesen, aber etwas näher wäre schon besser, weil das hier im Winter erledigt werden soll, da könnte ich mit dem Töff hinfahren alles abklären, zurückfahren, Sitzbank per Post, besser mit der Dose hinbringen und abholen.

    Lg Peter
  • Kannst ja mal vorbeikommen und meine abgeänderte Komfortsitzbank "Probesitzen" .... die hat mir der Sattler "umme Ecke" für 80 Raketen neu aufgepolstert, da die SB nach gut vier Jahren den Kampf gegen meinen BMI endgültig verloren hat. :roll:
    Vorne etwas schmaler (je 2cm) und 3 cm höher...
    Ab-so-lut Super

    HWF 2019, Wer hätte Interesse?


    Frauen sind wie Handgranaten, ziehste den Ring ab, ist das Haus weg!
    "Ey Clegane, warum hast du immer so ne miese Laune? ....Aus Erfahrung!"
    Sandor Clegane, GoT S7/E1 :mrgreen:


    Fallout 4 Radio Songs - Diamond City Station Full + Track List - YouTube
  • Borgolio schrieb:

    Hallo Chistoph,

    im Avatar siehste mein Mopped, ich habe leider rel. kurze Arme und rel. langen Oberkörper und Problems mit Lendenwirbeln (jetzt kommen gleich die Sprüche ^^ ). Ich rutsche deshalb zu weit nach vorn (Knie berührt dann die Verkleidung, am Tank wird es dadurch an bestimmten Stellen auch unangenehm und richtig aufrecht sitze ich dann auch nicht, das gibt dann Kreuzschmerzen, die bis ins Sitzfleisch wandern). An Komfortsitzbank oder ähnliches habe ich auch schon gedacht, aber kann die meine individuellen Probleme lösen? Habe gestern mal den Lenker nach oben versetzt (gebastelte lösung) und Sitzprobe gemacht, der Lenker muß mir noch etwas entgegenkommen, dann paßt das für die Armlänge. Bei gemütlicher Sitzposition sitze ich dabei aber schon etwa 3 cm auf dem Sozius, also auf dem Absatz in der Sitzbank, die ohnehin etwas zu weich zu sein scheint (nach 200 km habe ich das Gefühl den Rahmen zu spüren, Aua!! :cursing: ). Mein Gewicht liegt so bei knapp 110 kg. Und ich fahre Langstrecke (Größenordnung 500 - 600 km).

    Lg Peter
    ok - das klingt dann wirklich nach individueller Lösung: Lenkererhöhung UND angepasste Sitzbank.
    Mit der Komfortsitzbank wandert die Sitzposition auch noch etwas nach vorn ....
    Ist eigentlich der Platz für die Kniee/Beine bei RS- und LT-Verkleidung unterschiedlich ?
    lg Christoph

    km: 223.700 :D
  • Naja, gelbe Seiten sind schön und gut, wie der Christoph schon bemerkte - sehr individuelle Lösung - das heißt auch, ich such nicht irgendeinen Sattler, der mir mal eben die Sitzbank bezieht (die Kohle kann ich mir sparen, weil soweit ist meine Bank i.O.), ich suche jemand mit viel Erfahrung im Bereich Ergonomie, der auch das Sitzpolster nur für mich richtig anpassen kann!
  • Servus Borgolio / Peter,

    Ergonomie ist bei mir immer im Vordergrund.
    Einfach mal was rumschnibbeln und ´n bisske Gel unter den neuen Bezug pappen ist nicht die Lösung.
    Bisher hab ich schon einige Sitzbänke nach Ferndiagnose erfolgreich auf-/abgepolstert. (Hab eine deutsche Versandadresse)
    Die Idee mit dem Lenker kann ich dir zusätzlich nur nahelegen. Nur ein gesamt passendes Konsept ist eine brauchbare Langzeitlösung.

    Kannst mich ja bei Bedarf per PN kontaktieren.
    Der Andi aus´m Elsass :thumpup:


    Auch in Linkskurven kann man rechts fahren
  • Guten Abend Andreas,

    ich erkenne mein Ansatz scheint richtig zu sein. Wenn alles gut geht erhalte ich Montag bzw. am Dienstag die Lenkererhöhung mit Lenkerversatz, dann einbauen und im Anschluß nochmal die Markierungen auf der Sitzbank überprüfen, ggf. korrigieren (ausgiebige Probefahrt). Der große Wettermanitu möge gnädig sein.
    Meinen Dank für Dein Angebot, aber ist es nicht optimaler Fahrer und Motorrad als fahrende Einheit live vor sich zu haben? Ist natürlich ziemlich weit zu Dir für eine Tagestour im Winter (im Schnee fahren möchte ich mit der "leichten" K nicht unbedingt, das habe ich als junger Kerl mit Kawa 440 LTD (Spielzeugmopped) gemacht).Scheinst aber ein guter Deiner Zunft zu sein (hört man auch hier im Forum). Leider biste nicht nur 200 km entfernt (Morgens eben hin, Mittags da - Anprobe - Abends daheim, Rest per Post oder ähnlich). Die schönere Jahrezeit wird auch 2019 kommen, ganz sicher, dann könnte ich ja daraus gleich eine größere Tour machen und mir vorerst mal ein dickes Schaffell unterlegen (hat der Tesch auf seinen Weltreisen auch gemacht).

    Gruß aus NRW vom Peter (Borgolio)
  • Hallo Christoph,

    Deine Frage bezüglich Knie/Bein Abstand RS/LT Verkleidung kann ich Dir leider nicht beantworten, weil ich nie eine RS gefahren habe, nur mal vor vielen Jahren eine K 100 LT so für 100 km Probefahrt beim BMW Dealer in Heidelberg, war leider eine Unfallkiste, die nicht richtig geradeausfahren wollte. Wäre die damals okay gewesen, würde ich seit über 20 Jahren K 100 LT fahren und hätte dann wohl weit über 500000 km auf der Uhr.

    Lg Peter
  • Kuckstu ...

    Hakan ist n netter Kerl und macht gute Arbeit!

    Und wenn du eh ne große Runde drehen willst: Dat sind ja nur kanpp 100 Km von Dir bis hierhin...
    Komm rum, setz dich drauf, dann kannst du die Bank auch direkt hier beim Sattler lassen und bekommst n "Leihsitz" ausde Karasche....

    HWF 2019, Wer hätte Interesse?


    Frauen sind wie Handgranaten, ziehste den Ring ab, ist das Haus weg!
    "Ey Clegane, warum hast du immer so ne miese Laune? ....Aus Erfahrung!"
    Sandor Clegane, GoT S7/E1 :mrgreen:


    Fallout 4 Radio Songs - Diamond City Station Full + Track List - YouTube
  • Moin Alex,

    bin heute Morgen auch früh aufgestanden - habe den Link gleich geöffnet - ja, ich muß sagen, der Hakan hat da ganz saubere Arbeiten gepostet, obwohl erst 2 Jahre auf eigenen Füßen, Ausbilderschein - der sollte sein Handwerk wohl verstehen - ist auf der Liste vorgemerkt.

    Danke Dir für den Tipp!

    Gruß aus Ahlen

    Peter (alias Borgolio)
  • hinten die Comfortbank
    meine RS Bank nach hinten verlängert, vorne aufgekeilt mit Heizung. Verkäuflich.
    Comfortbank, 3 cm vorne aufgepolstert /Keil, ca. 5 cm nach hinten, mit Heizung. Die passt jetzt super.
    Dateien
    • Chris (1).JPG

      (1,95 MB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    Grüße vom Andy,

    BMW Back Ma´s Wieda :thumbsup:

    kochhof.de
  • Moin Andy,

    danke für die Fotos, da habe ich mal eine Vorstellung von Comfortsitzbank und ein Beispiel das individuelles Anpassung zu prima Ergebnissen führen kann. Warum willste die Bank denn verdengeln - haste das Mopped in Einzelteilen verkauft?
    Ich sehe gerade Wohnort Piding, liegt das nicht in der Nähe von Bad Reichenhall? Ein Onkel von mir lebte mal in Freilassing, ist leider vor etwa 2 Jahren verstorben.
    Du wohnst jedenfalls in einer schönen Ecke der Republik.

    Gruß aus dem Münsterland (Pferdeland)

    Peter
  • gegen kurze arme hat mv-verholen einen 70mm lenkeradapter. damit kannst du den lenker im kreisbogen 70mm höher oder näher zu dir setzen. die prallplatte muss dann dementsprechend adaptiert werden.

    ohne den hätte ich meine k1 nicht fahren können
    Schöne Grüsse, Ralf CH