Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon regstriert sind, sollten Sie sich anmelden.

Nockenwellenlagerdeckel - oder so.. Ersatzteil gesucht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Nockenwellenlagerdeckel - oder so.. Ersatzteil gesucht

    Moin Gemeinde,

    ich hab ein Problem:

    Der Lagerdeckel der Welle im Zylinderkopf, also der "Nockenwellenlagerdeckel" (ich hoffe das heißt so, Belehrungen nehm ich gerne an),
    ist gebrochen (nein, war ich nicht - die ganze Geschichte dazu mache ich noch öffentlich - Wahrscheinlich gewaltsam eingedrehte Ventilhaubenschraube).

    Interessanter Weise finde ich nirgendwo in den Explosionszeichnungen eine Bestellnummer / o.ä.
    Heißt das, man KANN das Dingen gar nicht nachbestellen ?

    HILFE !
    Danke
    Dateien
    Hasso

    "Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild."
  • Hi Doc
    Einzeln gibt es die Dinger nicht.
    Aber es gibt eine "einfache Rep-Möglichkeit" mit einen Reparaturteil. Finde aber die Zeichnung im Moment nicht. Suche aber weiter.


    Gefunden:Nockenwelle Lagerbock Rep.pdf
    Mit Gruß von der Siegmündung

    Manfred

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Manfred_SU ()

  • OK. Danke. Das war schnell.
    Ich habs jetzt schlagartig in der ganzen Breite der brutalen Einfachheit verstanden.
    Das gibt es nicht einzeln. Das gibt es NICHT einzeln ??? DAS GIBT ES NICHT EINZELN !!! <X

    AAAAAAAARGH.

    so dann - Alternativen ?
    Was reinschweissen und Gewinde bohren ?
    Kleben und Gewinde Bohren ?
    Irgendwas anderes?
    Hat das Ding nicht noch jemand aus nem alten Motor rumfliegen ?
    Hasso

    "Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild."
  • ^^
    Manfred, ewiger Dank.
    Ich hab natürlich geforscht, vielleicht hab ich nach der falschen Bezeichnung gesucht.

    Damit können wir das wohl schon schließen, die Lösung hab ich verstanden, das scheint ja auch zu funktionieren.
    Ich hab einen Stahlbauer, der wird mir das wohl machen (für unter 1161,55). Hoffentlich.
    Hasso

    "Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild."
  • DerDoktor schrieb:

    Ich hab einen Stahlbauer, der wird mir das wohl machen
    Ein Stahlbauer dürfte mit diesem Teil seine Probleme haben oder willst dir eine Stahlhalle hinstellen ? :kopfschuettel:
    Besser wäre ein Mechatroniker Fachrichtung Frästechnik , früher wurde derselbe als Fräser tituliert 8o

    Meint Walter von dr Oschdalb
  • stahltotal.de/leistungen.html

    Ich frag den Micha mal, wie er genannt werden will. Wäre mir egal, aber mit Metall kann der.
    Vielleicht haben wir ja auch hier einen Fräser, der sich gegen Obolus versuchen möchte ?
    (PS wie heisst die weibliche Form, Fräse ?)
    Hasso

    "Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild."
  • DerDoktor schrieb:

    Hat das Ding nicht noch jemand aus nem alten Motor rumfliegen ?
    Du kannst das Ding nicht von nem anderen Motor nehmen,
    die sind zusammen mit dem Kopf bearbeite worden,
    sprich jedes ist anders!

    Grüße Max
    Venceremos! :thumpup: :thumpup: :thumpup: :thumpup:

    drei ... sind Spaß genug
    Mae West: Eine Kurve ist die lieblichste Entfernung zwischen zwei Punkten
  • Max_CHA schrieb:

    DerDoktor schrieb:

    Hat das Ding nicht noch jemand aus nem alten Motor rumfliegen ?
    Du kannst das Ding nicht von nem anderen Motor nehmen,die sind zusammen mit dem Kopf bearbeite worden,
    sprich jedes ist anders!

    Grüße Max
    Auf der einen Seite hast Du da schon recht mit der Aussage Max, auf der anderen Seite laufen einige K-Motoren mit ausgetauschen Nockenwellen-Lagerböcken seit vielen km problemlos.
    Wenn man von einem Schlachtzylinderkopf den Lagerbock mit der gleichen Nummer nimmt, der beim anderen Zylinderkopf defekt ist, halte ich das für ziemlich risikolos. Die Lagerböcke wurden damals am Kopf montiert gebohrt und ich bin sicher dass die Toleranzen von einem zum anderen Kopf äußerst gering sind, sonst müsste ja jede Nockenwelle auch speziell für den Kopf gemacht worden sein damit das zusammen passt.

    @DerDoktor ich hab sowohl Lagerböcke als auch die weiter oben im Beitrag angesprochenen Reparaturteile für den Lagerbock. Wenn Du was brauchst, meld Dich.
  • Ich habe von den Metall Azubis meiner Firma mal die angesprochenen Reparaturteile erstellen lassen. Ich habe davon noch genug auf Lager. Schicke mir mal deine Adresse per pn und ich sende dir das Teil zu.
    Viele Grüße
    Michael

    Mir ist egal welches Mopped ich fahre. Hauptsache es ist rot und hat einen blau-weißen Propeller am Tank :)
  • Hallo Carsten, Hallo Michael,
    Herzlichen Dank für das Angebot.
    Das liebe ich an diesem Forum so sehr, tolle Gemeinschaft.
    Ich sende Euch PN, danke !
    Hasso

    "Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild."
  • Hallo Hasso,

    Ich habe schon einmal diese Teile angefertigt.
    Hier habe ich noch ein Paar davon.
    Wie viele soll ich dir schicken?

    Viele Grüße, Achim

    Edit.... @Michael, habe Deinen Beitrag nicht gelesen.
    Ich halte mich erstmal zurück.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Achim ()