Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon regstriert sind, sollten Sie sich anmelden.

Die neue RR

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • nennt sich nicht mehr K aber der Motor ist immer noch ein quer eingebauter Vierzylinder



      ÄrÄR


      ja man kann darüber diskutieren ob man oder wer so einen fahrenden Computer mit über 200PS braucht aber die Technik ist schon beeindruckend.
      Gruss Klaus

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von KlausGER ()

    • Habedere,

      ähnliches gibt es ja auch aus Mattighofen.

      Kauste den blanken Bock, schiebst die Kohle übern Tresen und gut ist.

      Willste Funktionen, Gimmiks und dergleichen mehr?

      Schauste bei Deinem Dealer vorbei, schiebst frische Kohle übern Tresen; nimmt der Gute seinen Läppi, stöpselt ihn an und schwubbs iss wieder was aktiviert.

      Irgendwie kam ich mir bei dem Beratungsgespräch elektrisch verarscht vor.

      Wird wohl bei Herrn BMW nicht viel anders sein.

      Aaaber:

      Hat das noch was mit Motorradfahren zu tun?
      Servus
      Peter

      Wenn ein Mann sagt, er macht das, dann macht er das auch, man muss ihn nicht alle sechs Monate daran erinnern.
      Dabei seit Mmmmh ? Wurscht, Hauptsache gerne dabei !
    • @PeterWEN

      im Mai diesen Jahres hat mein Kumpel mir auf Korsika für einen Tag seine Super Duke 1290 überlassen. Nach einer halben Stunde Eingewöhnung habe ich im
      Kopf meine Kontostände geprüft....

      Ja, bei diesem Teil machen die elektrischen Helferlein schon Sinn, bzw. es ist ein notwendiges Vergnügen, die einzelnen Fahrmodi, Wheelie-Kontroll usw. nutzen zu können,aber es macht Spaaaas.

      Und jaaaa, das hat immer noch was mit Motorradfahren zu tun - und wie !!
      Ein Leben ohne Freunde ist wie eine weite Reise ohne Wirtshaus.
      Jean de la bruyere
    • Nein Matze, das ist es ja. Du kannst es richtig brennen lassen ( wenn man denn kann ) oder auch wunderbar entspannt und trotzdem schnell unterwegs sein.
      Es hat schon was.
      Ein Leben ohne Freunde ist wie eine weite Reise ohne Wirtshaus.
      Jean de la bruyere
    • ich bin im vergangenen Frühjahr die hochbeinige Schwester der RR ,eine XR Probe gefahren und muss sagen, ist einfach af,....fen.ge..il.
      Die XR hat den selben Motor allerdings etwas weniger Leistung aber etwas mehr Drehmoment.
      Wenn ich das geringere Gewicht, die geradere Sitzposition und den grösseren Kniewinkel anschaue, dürfte das sehr gut mit meinem fortschreitenden Alter zusammenpassen und könnte in zwei bis drei Jahren meine K1200RS ablösen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Werdenberger ()

    • Die XR wird in hiesigen Kreisen * rote Ducati * genannt und ist den Rennstreckengängern und Eifelkurvenfahrern wohl bekannt. Der liebe Buddy hat es damit immer richtig krachen lassen, sprach aber davon alles im 6. Gang zu fahren.... Jedenfalls eine Höllenkiste auf die man mal Heidenau montieren sollte und was im Dreck rumbrüllen könnte.
      Schöne Grüsse, Ralf CH
    • Neu

      dirkME schrieb:

      Modi :rolling:


      Wer den regenmodus oder den knallgasmodus nicht mit dem rechten Handgelenk beherrscht, hat auf einem Motorrad nichts zu suchen.

      Motorräder, die ohne Modus nicht beherrschbar sind, haben auf der Strasse nichts zu suchen.

      Ich muss definitiv nicht jeden umsatzfördernden scheix der kfz-Industrie mitmachen.
      Dann dürfen auch moderne Autos nicht mehr auf die Straße denn die haben das auch.


      Das hat auch nichts mit beherrschbar zu tun, es macht das Motorrad lediglich flexibler und ist eigentlich die logische Erweiterung der manuell verstellbaren hinteren Dämpfer und der verstellbaren Gabel und der manuell getunten Vergaser.


      Ich verstehe nicht warum das Teufelswerk sein soll.


      Ein anderes Thema ist dann natürlich die Zuverlässigkeit dieser Technik.


      Das kann man dann beliebig weiter treiben wozu brauche ich eine Kaffeemaschine mit vielen Programmen bzw. wer Kaffee nicht von Hand brühen kann sollte keinen trinken warum Digitalkameras mit vielen Optionen wer das braucht sollte keine Bilder machen und ja warum ABS wer seine Bremse nicht mit der rechten Hand und dem rechten Fuß beherrscht hat auf einem Motorrad nichts zu suchen. ;)
      Gruss Klaus
    • Neu

      Goil ist das alles schon.

      Das kleine Aber kommt für mich beim Popometer.
      Auf einer konventionellen Maschine, ohne Gimicks, bekomme ich irgendwann mit, wenn da was rutscht usw..
      Bei den modernen gibt es ja all die Helferlein die das bestmöglich unterbinden möchten und auch können.
      Dadurch wird meines Erachtens der Grat zwischen "ok ich geh vom Gas sonst bin ich raus" zu "Mist abgeflogen" deutlich schmaler.
      Beweisen kann ich das nicht, ist aber so ein Gefühl.
      Gruß Steffen alias Gräzer
    • Neu

      NEONartler schrieb:

      Das sieht dann in etwa so aus, könnte mir auch noch gefallen :rockout: :dirtbike:

      installed-altrider-skid-plate-for-the-bmw-s-1000-xr-4.jpg
      Gefällt mir nicht. Ich sehe nur eine tiefe Sitzmulde und davor einen 'riesigen Hügel' -erstrecht mit dem Tankrucksack- als Tank(?) der bestimmt mit meinem Feinkostgewölbe kollidiert. Sieht irgentwie ungemütlich aus. :roll:
      Grüße aus Underfranggn.

      Michael

      Lieber ´ne 3/3 K, als K-ar K-eine!

      Ich muss kein altes Motorrad fahren, ICH WILL!!!
      :D


      realoem
    • Neu

      Heya Michael,

      die tiefere Sitzmulde sehe ich eher als Vorteil, da man da quasi "in" der Maschine sitzt was für mich schon bei der K1200RS als Vorteil zu erkennen war.
      Was das Feinkostgewölbe angeht, da kenne ich eine kleineren Forumisti mit grösserem Gewölbe der damit überhaupt kein Problem hat.

      Aber ich habe diese Maschine noch nie zur Probe gefahren und kann nicht sagen ob sie gut ist. Sieht einfach toll aus und scheint ein Allrounder zu sein.
      Grüsse aus der Zentralschweiz

      René


      "Der Geist ist wie ein Fallschirm, es ist besser wenn er offen ist."
    • Neu

      Also mir reichen 80 PS aus 1100 - 1200 ccm, + ABS, gutes Fahrwerk inkl. schöner Klang vollkommen aus.
      Hab auch ein Handy mit zich Funktionen benutze aber ca. nur 30 % von allem und es reicht aus ( für mich ).
      Je nach Lebenssituation holt man sich das Bike was man eben glaubt zu brauchen. Mich interessiert es nicht, welchen Blasendruck
      ich in einer Linkskurve habe usw.
      Nach was gehe ich:
      1. Optik ( Marke spielt keine Rolle )
      2. Sitzpositon ( Relax )
      3. Motor / ABS / Fahrwerk / Klang usw. ( brauche keine 200 PS, kann sie doch nicht nutzen )
      4. Kaufpreis
      4. Wartung / Kosten
      Gruß
      Rolf
      Ludwig-Tuning
      Tel:: 06251-8603487
      Tel.: 06251-8603489
      Handy: 0173-8208150