Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon regstriert sind, sollten Sie sich anmelden.

Bikinifigur

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hab mal angefangen die Lady auf Bikinifigur zu trimmen :D:
    Dabei, wie soll es auch anders sein, jede Menge Schandtaten ?( ?( ?( ?( der Vorbesitzer zu Tage gefördert. Also erstmal den ganzen Kabelquatsch was diese verbrochen haben raus :cursing:
    Neue Halterung für die Brotbox gebaut, damit das Ding später als Naked Bike wieder auf die Straße kommt :thumbsup:
    Zwischen durch mal noch schnell die Auspuffanlage gewechselt. Die alte war ne universal Anlage, für 3 und 4 Zylinder, je nach dem wieviel Krümmer man drauf steckt :rolling: :rolling: :rolling: :rolling:
    Fazit fürs erste, wusste gar nicht das man SOVIEL unnötige Teile an ein Moped schrauben kann :rolling:
    Dateien
  • Die Schweißnaht - so kann man das Gewürge ja garnicht nennen - find ich einfach genial :jumpeveryone: !!!
    Aber jetzt mal ernsthaft, wie kann man sowas abliefern, ist doch eine Blamage für den "Schweißkünstler" - wenn ich es nicht kann, dann laß ich doch lieber jemand die Pistole schwingen, der es wenigstens vernünftig zusammenbrät.

    Da kannste nur hoffen, daß nicht noch in anderen Bereichen richtige Brüller versteckt sind.

    Gruß aus Ahlen

    Peter
  • verhindert diese technik, ja

    Viel hilft viel. DA reisst nichts mehr.

    Aber dann reisst irgendwo der krümmer.

    Bei Olivia ist es krümmer 4, der kürzeste. Ca 4-5 cm vor der schweissorgie. Kmpl. durch. Sieht aus wie gesägt. Vor 3 Jahren geschweisst, bor 6 Monaten wieder ab. Jetzt wegen hu mit gumgum und Schelle abgedichtet.

    Nach der Revision ist da dann ein slip-in von hattech dran, so lange geht's noch.

    Ich könnte das geballert beim gaswegnehmen nicht mehr hlren und hatte wegen den stichflammen sorgen um den kiffer.
  • Sag ich doch - Gewürge :lollol: - haste aber Glück, daß der nur auf den Auspuff fixiert war.
  • War also ein echtes Multitalent am Werkeln; ich versteh sowas nicht, wieso fragen die Leute nicht bei Leuten vom Fach oder andere geeignete Figuren.

    Ich denke da an meine Studentenzeit zurück, keine Knete, Auto Zylinderkopfdichtung kaputt, Werkstatt = 300 Mark, oje watt nu? Fragen, Lesen, Reparaturanleitung mit Bildchen auf den Tisch. 2 Tage habe ich gebraucht - hat aber dauerhaft funktioniert und nur knapp 30 Mark gekostet, so fing die Schrauberei an, war vor fast 40 Jahren, hat sich immer weiterentwickelt bis zur Komplettzerlegung meiner alten Gummikuh (auch wieder zusammengeschraubt - alle Schrauben waren wieder verbaut), oder Anfang des Jahres aus 2 Autos ein brauchbares Fahrzeug zusammengesteckt, den fahre ich jetzt die nächsten Jahre.

    Nicht derjenige der fragt ist doof, sondern derjenige der nicht fragt bleibt doof :) !

    Gruß aus Ahlen (Sonne scheint, ich glaub, ich werde mal gleich noch 'ne kleine Runde Mopped fahren)

    Peter
  • HeikoElss schrieb:

    naja, der Pfusch in der Elektrik war auch nicht zu verachten
    ....wenigstens auch mit Lüsterklemmen gearbeitet?
    Gruß aus
    K-astorf im K-reis Herzogtum-Lauenburg
    (im ECHTEN Norden)
    Onkel Nils

    Nich ann rumfummeln wenn't löpt!!

    Echte Nordlichter frieren nicht!!
    Wir zittern vor Wut, dass es nicht noch kälter ist!!!



  • Habedere,

    bei wiederholtem Betrachten der Schweißnaht komme ich zu dem Ergebnis: Da war ein wahrer Künstler am Werk.

    Meine letzte Schweißnaht (mit Azytelen) habe ich vor ungefähr 40 Jahren (bei Y-Tours) gesetzt (Turboladerabdeckung Magirus 168M11).

    Aber solch ein Kunstwerk könnte ich selbst heute noch nicht zuwege bringen.
    Servus
    Peter

    Wenn ein Mann sagt, er macht das, dann macht er das auch, man muss ihn nicht alle sechs Monate daran erinnern.
    Dabei seit Mmmmh ? Wurscht, Hauptsache gerne dabei !
  • HeikoElss schrieb:

    der Künstler hat auch so schön Formvollendet am Riss vorbei geschweißt :banghead:
    Würde mal behaupten er war schon etwas Talentbefreit :heul:
    Aber wenigstens hat er nicht mit Lüsterklemmen in der Elektrik rum gewürgt :D:
    Aber eine "elektrische Vertrauensbasis" haste bestimmt nicht, oder?
    Wenn er schon kein Talent hat, dann war er bestimmt "kreativ" ?( .

    Gruß aus Ahlen

    Peter