Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon regstriert sind, sollten Sie sich anmelden.

K1100LT Gabelsimmeringe wechseln

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neu

    Hallo liebe Motorradfreunde,

    umd den Fred zu schließen: alles in Butter. Das neue Gabelstandrohr ist eingebaut - probegefahren - alles fühlt sich an wie in alten Zeiten. Der Simmering ist dicht, unten die Verschlußschraube ist noch in gutem Zustand falls es zu weiteren Reparaturen kommen sollte. Gestern ist das Motoröl gekommen: LiquiMoly 15w50. War erschrocken: glaube mit dem Öl ist der Benzinverbrauch von 5,5 auf 6,5 ltr/100km angestiegen. Wenn sich das im kommenden Sommer bestätigt, werde ich wieder 20w50 von Tante Luise nehmen. Übrigens: die Schraube für die Steckachse Inbus 10x30mm oder so habe ich in gleicher Festigkeit und Qualität im lokalen Schraubenshop für 20 ct bekommen - halt nur glänzend versiegelt (statt 1,75 € andernorts). Es lohnt sich wohl bei den Standardkleinteilen nach Alternativen zu schauen. Allen vielen Dank für die hilfreiche Begleitung und die Geduld mit mir altem Späterkorenem (Führerschein mit 60 :) ) und eine geruhsame Vorweihnachtszeit sowie befriedigendes Schrauben. :)
    Gruß HolgerFD


    An einem rollenden Stein wächst kein Moos
  • Neu

    Das Procycle 4T Motorenöl 20W-50 mineralisch von Louis ist 4T Motorradöl.


    ¿ Was sagt das Forum dazu... ?

    Gruß aus Essen, Karl.


    An Silvester feiert die ganze Welt, dass sich das Datum ändert.
    Hoffentlich feiern wir bald das Datum, an dem sich die Welt ändert.