To use all functions of this page, you should register.

Lochfraß vorbeugen?

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • steffen_grz wrote:

    Folter im Tank?
    Ich meine manchmal klappert der Tankgeber, aber das da einer foltert ist mir neu.

    Was meinst Du damit?
    Das ist eben der Nachteil der selbstlernenden Autokorrekturfunktion. Nimm's als Hinweis, was der Dirk sonst so alles googled (und hoffe das er die Suchergebnisse nicht bei Dir anwendet) :sm:
    meint der
    Klaus

    ... der die Tanks nach dem Motto "Austausch durch Verbrauch" konserviert ... :D
  • Ich nehme mal den Fred wieder auf.

    Soeben habe ich den Tank entleert und die Benzinpumpe ausgebaut, Reste des Benzins ausgepumpt und den Tank mit einem Lappen getrocknet. Jetzt bleibt er offen stehen, damit sich der Benzindunst verflüchtigen kann.
    Gerne würde ich nun ein Bild einstellen. Ist es möglich, mit dem iPhone ein Bild zu machen, ohne dass die Lampe ausgeht?

    Der Tank sieht auf den ersten Blick passabel aus. Recht wenig Siff, unten, am tiefsten Punkt etwas scharzer Siff im Falz, nichts flächiges was nach Durchbruch oder Ansatz davon aussieht. Kann jemand von Euch beschreiben, wie ein Lochfrass von innen aussieht? Gibt es gar ein Bild?

    Als ich die Pumpe rauszog, blieb der Vorfilter unten liegen. Wie stellt man es an, dass der bündig und dicht im Tank an der Pumpe anliegt und nicht wegrutscht?

    Ich werde mal dokumentieren.

    The post was edited 2 times, last by Matthias C.: vervollständigt und Rechtschreibung ().

  • ...so, Leute, hier mal mein kleiner Abschlussbericht. Dank der Tipps hier habe ich alles mal durch: Sprit raus , Tank runter, innen mal alles ausgebaut. Bei meinem Tank sieht alles top und wie neu aus, Glück gehabt.... Dennoch tausche ich jetzt mal alle Gummiteile im Tank und auch der Tankdeckel wird "generalsaniert" (ich vermute, dass genau hier die Wurzel manchen Übels liegt).

    Beschichten werde ich nicht, mir persönlich ist eine regelmäßige Inspektion + Pflege des Tanks lieber. Im Oldtimerbereich habe ich schon einige Tanks beschichtet und auch beschichten lassen, das mache ich aber nur wenns nicht mehr anders geht, auch so eine Beschichtung ist nicht ohne Risiko, schon gar nicht auf Alu. Wenn überhaupt, würde ich sowas nur mit vorherigem Innenausstrahlen (=Haftung) machen lassen.

    1 Frage noch: im Tank lagen bei mir lose 2 geschlitzte Gummistreifen drin (siehe Foto) , ist sicherlich ein Kantenschutz? Wo gehören die beiden hin?

    Gruß
    Andi

    IMG_3090.jpg


    IMG_3098.jpgIMG_3099.jpg