Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon regstriert sind, sollten Sie sich anmelden.

Lochfraß vorbeugen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • steffen_grz schrieb:

    Folter im Tank?
    Ich meine manchmal klappert der Tankgeber, aber das da einer foltert ist mir neu.

    Was meinst Du damit?
    Das ist eben der Nachteil der selbstlernenden Autokorrekturfunktion. Nimm's als Hinweis, was der Dirk sonst so alles googled (und hoffe das er die Suchergebnisse nicht bei Dir anwendet) :sm:
    meint der
    Klaus

    ... der die Tanks nach dem Motto "Austausch durch Verbrauch" konserviert ... :D
  • Ich nehme mal den Fred wieder auf.

    Soeben habe ich den Tank entleert und die Benzinpumpe ausgebaut, Reste des Benzins ausgepumpt und den Tank mit einem Lappen getrocknet. Jetzt bleibt er offen stehen, damit sich der Benzindunst verflüchtigen kann.
    Gerne würde ich nun ein Bild einstellen. Ist es möglich, mit dem iPhone ein Bild zu machen, ohne dass die Lampe ausgeht?

    Der Tank sieht auf den ersten Blick passabel aus. Recht wenig Siff, unten, am tiefsten Punkt etwas scharzer Siff im Falz, nichts flächiges was nach Durchbruch oder Ansatz davon aussieht. Kann jemand von Euch beschreiben, wie ein Lochfrass von innen aussieht? Gibt es gar ein Bild?

    Als ich die Pumpe rauszog, blieb der Vorfilter unten liegen. Wie stellt man es an, dass der bündig und dicht im Tank an der Pumpe anliegt und nicht wegrutscht?

    Ich werde mal dokumentieren.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Matthias C. () aus folgendem Grund: vervollständigt und Rechtschreibung