Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon regstriert sind, sollten Sie sich anmelden.

Unterdruckschlauch - wie wechseln?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • :P ... ist doch schon läääääängst erledigt:

    20181126_150524.jpg 20181126_144817.jpg
    Dateien
    Keep on wrenchin´!
    Christian

    "Ein Gentleman vermeidet es durch Spitzenleistungen unfein aufzufallen." 8o

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Kitzehan ()

  • Was soll er groß machen, es bleibt der komplette Wechsel der ESV mit allen Dichtringen,
    oder eben nur die Dichtringe.

    Vorher das ausblasen um die ESV nicht vergessen, nicht das da Dreck ins Löchle fällt.
    Gruß Steffen alias Gräzer

    "Im Rachen des Wolfes hat das Schaf keine Wahl."
  • Also irgendwie haut das heute mit dem Beitrag nicht hin...egal,

    Ich tausche das gesamte Luft/Kraftstoffzeugs aus. Also Schläuche, Stutzen, ESVs, Ansaugstutzen usw. Mit der Elektrik bin ich jetzt durch, Prallplatte+Schalter sind fertig.

    Und warum sind in diesem Beitrag noch Bilder von Christian??

    Gruß, Michael
    Dateien
    • Prallplatte.JPG

      (2,42 MB, 14 mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von MichelK75 ()

  • Nachtrag zum Thema: Vielleicht ist für den Einen oder Anderen, der später diesen Thread zum Thema "Unterdruckschlauch" mal lesen sollte, nachträglich noch dieses Youtube-Video "erleuchtend" bzw. ergänzend hilfreich (Ist allerdings in englischer Sprache). Ein K-ollege erklärt dort die Funktionsweise der o.a. Komponenten bei einer K75 RT:

    Keep on wrenchin´!
    Christian

    "Ein Gentleman vermeidet es durch Spitzenleistungen unfein aufzufallen." 8o