To use all functions of this page, you should register.

K1100RS nach 5 Jahren Dornröschenschlaf starten

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • senfgurke201 wrote:

    Motor muss ja nicht gut laufen, um zu sehen, ob er überhaupt läuft. Da reichen dann auch erstmal 2 oder 3 Zylinder
    Naja, das ist jetzt aber eine schwache Ansage für einen 4-Topf-Fahrer.
    Gruß
    Uli

    K100RS 2V/4V - mal so, mal so
    K100RT 2V - bald auch 4V
    K100RS 4V - in der Werft
    K1100RS - on the road

    Ein Beitrag sollte stilistisch einwandfrei, grammatikalisch korrekt, ohne Rechtschreibfehler, mit Interpunktion und Beachtung von Groß-/Kleinschreibung, juristisch unangreifbar, frei von Vorurteilen, ohne Beleidigungen, nicht ausgrenzend, unterhaltsam, zum Thema passend, in Maßen humorvoll ..... ;)
  • Mit Rätsche und Inbusschlüssel den Motor im Uhrzeigersinn von Hand ein paar mal durchdrehen.
    Böser Fehler - wenn du den Hallgeberdeckel abhast und mit ´ner 8er Nuss den Motor von Hand durchdrehen willst, dann bitte nicht (von vorne betrachtet) im Uhrzeigersinn, sondern gegen den Uhrzeigersinn
    Motorlayout: Gleitschiene der Steuerkette ist oben Kettenspanner unten...
    ... meint Stefan_SLE

    Achtung: Bis auf weiteres bin ich außer Betrieb:

    Mein "Dumme-Leute-Filter" braucht eine Reinigung und die "Ist-mir-egal-Batterien" sind alle.


  • Flagg wrote:

    Mit Rätsche und Inbusschlüssel den Motor im Uhrzeigersinn von Hand ein paar mal durchdrehen.
    Böser Fehler - wenn du den Hallgeberdeckel abhast und mit ´ner 8er Nuss den Motor von Hand durchdrehen willst, dann bitte nicht (von vorne betrachtet) im Uhrzeigersinn, sondern gegen den UhrzeigersinnMotorlayout: Gleitschiene der Steuerkette ist oben Kettenspanner unten...
    Was würde denn dann passieren 8o ?
  • Beim Drehen gegen die Drehrichtung spannt sich die zugentlastete Seite der Steuerkette gegen die Spannschiene und Kettenspanner. Im ungünstigsten Fall wird die Zugseite der Steuerkette so entlastet, dass sie sich beim ersten Start danach ruckartig strafft und womöglich überspringt.
    Man kann den Motor rückwärts drehen, aber nur vorsichtig und ohne Kompressionsdruck (Kerzen raus). Danach aber unbedingt wieder in Drehrichtung drehen damit genau dass nicht passiert.

    Jetzt klar?
    Viele Grüße,
    Frank


    K1200R Sport

    K1100RR


    Nur wo "K" draufsteht ist auch "K" drin, egal ob verquert oder verziegelt ;)
  • Hallo,
    kurze Rückmeldung über die aktuelle Entwicklung...
    Leider wird es das Video für den Startversuch nach 5 Jahren Stilllegung so nicht geben.
    Eine kurze Geschichte über die Gründe:
    Nachdem ich meine K1100 RS auf Naked Bike umgebaut hatte, bei dem mir das Ergebnis sehr gut gefallen hatte, wurde
    mein Moped bei einem Unfall Ende September ziemlich stark beschädigt. Das ist aber die das einzig Negative an der
    Geschichte.
    Ich hatte nach dem Unfall keinen Kratzer. Mehr Glück kann man bei einem Motorradunfall nicht haben...
    Zuerst hatte sich - nicht ohne Risiko für mich - die Möglichkeit ergeben, eine K1100RS von Privat zu erwerben, die 5 Jahre stand.
    Abholung in Hannover (500km einfach) in der Hoffnung, dass das Moped ohne größeren Aufwand wieder läuft.

    Jetzt hat sich letzten Mittwoch eine andere Möglichkeit ergeben, die ich nicht ausschlagen konnte und wollte:
    1. Hand, 03/1996 Schekheft gepflegt, 53600 km, Wilbers Stoßdämpfer hinten und Wilbers Gabelfedern vorne, Stahlflex Bremsleitungen, alle Wartungen beim BMW Vertragshändler,
    TÜV/AU neu, 1 Jahr Händlergarantie, perfekter Zustand, 20 km von mir entfernt, heute den Kaufvertrag unterschrieben...

    Jetzt wird das Fahrzeug genau wie mein Unfallfahrzeug auf Naked Bike umgebaut:
    Schöner verchromter Rundscheinwerfer und Blinker von der R850R mit LSL Lampenhaltern an der Gabel befestigt.
    2 Motogadget Rundinstrumente (Tacho und Drehzahlmesser) mit selbst "designtem" Instrumentenhalter.
    17 Zolll Felgen vorne und hinten von der K1200RS. Alles eingetragen.
    Das Fahrzeug hat nach dem Umbau super viel Spaß gemacht...
    Also den Umbau noch mal von vorne :) .

    Grüße Uwe

    Hier noch ein paar Fotos 3 Stunden vor den Unfall.


    Foto11.jpgFoto12.jpgFoto13.jpgFoto14.jpgFoto15.jpg
    Files
    • Foto6.jpg

      (280.26 kB, downloaded 121 times, last: )
  • K1100RSUW wrote:

    1. Hand, 03/1996 Schekheft gepflegt, 53600 km, Wilbers Stoßdämpfer hinten und Wilbers Gabelfedern vorne, Stahlflex Bremsleitungen, alle Wartungen beim BMW Vertragshändler,
    TÜV/AU neu, 1 Jahr Händlergarantie, perfekter Zustand, 20 km von mir entfernt, heute den Kaufvertrag unterschrieben...

    Jetzt wird das Fahrzeug genau wie mein Unfallfahrzeug auf Naked Bike umgebaut
    Begreif' ich nicht. ?(
    Heinz



    "Technischer Fortschritt ist wie eine Axt in den Händen eines pathologischen Kriminellen."

    Albert Einstein