Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon regstriert sind, sollten Sie sich anmelden.

Verkleidung eine K 100 RT lackieren lassen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Verkleidung eine K 100 RT lackieren lassen

    Hallo Zusammen!

    Meine RT sieht nicht mehr "ganz frisch" aus. Da sie aber technisch top ist, wollte ich den Lacksatz neu lackieren
    lassen. Hat jemand schon damit Erfahrung gesammelt? Was haltet Ihr von Sprühfolie (falls es nicht gefällt)?

    Grüße
  • Willst Du schön - oder schnell? Preiswert - oder billig? Sprühfolie würde ich jeweils in der 2. Kategorie einordnen und wäre drum nichts für mich. Ich tät einen Lackierer suchen und das zu lackierende Objekt zeigen...
    Dominik ZH

    K1300GT (ZW03566, 8.09) / K1100R (ex RS) (0199457, 4.94) / K100RS 16V (0203406, 4.91)
  • Wie groß sind die Unterschiede zwischen "billig" und "teuer"?

    Wie ist der Qualitätsunterschied zwischen "Lack" und "Folie"? Ich habe gelesen, daß die Folie mit klaren Schicht als letztes
    so wie Lack sein soll.

    Schön sollte es schon sein.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Horst der Mohr ()

  • Horst der Mohr schrieb:

    Schön sollte es schon sein.
    Dann geh zum Lacker.
    Leg Dich aber nicht auf den Rücken wenn Du hörst welcher Preis für eine professionelle Lackierung aufgerufen wird..
    Kommt einem "wirtschaftlichen Totalschaden" sehr nahe.
    Mit Gruß von der Siegmündung

    Manfred
  • frach Till

    geht fix

    kannst gleich wieder mitnehmen

    :D

    Neulack RT bei angelieferten Teilen kostet ab 500
    kann auch deutlich exklusiver werden.
    Dem Lacker ist es egal ob er ne rottige RT oder n neuen Benz aufhübscht
    Ein Y-Chromosom macht das Leben unbeschwert

    Grüße von Olaf aus H-U
  • Manfred_SU schrieb:

    Horst der Mohr schrieb:

    Schön sollte es schon sein.
    Dann geh zum Lacker.Leg Dich aber nicht auf den Rücken wenn Du hörst welcher Preis für eine professionelle Lackierung aufgerufen wird..
    Kommt einem "wirtschaftlichen Totalschaden" sehr nahe.

    zonenfeile schrieb:

    frach Till

    geht fix

    kannst gleich wieder mitnehmen

    :D

    Neulack RT bei angelieferten Teilen kostet ab 500
    kann auch deutlich exklusiver werden.
    Dem Lacker ist es egal ob er ne rottige RT oder n neuen Benz aufhübscht
    ?(
  • zonenfeile schrieb:

    frach Till

    geht fix

    kannst gleich wieder mitnehmen


    :D
    Mattschwatt ausse Dose.

    :rolling: :rolling:
    Gruß aus
    K-astorf im K-reis Herzogtum-Lauenburg
    (im ECHTEN Norden)
    Onkel Nils

    Nich ann rumfummeln wenn't löpt!!

    Echte Nordlichter frieren nicht!!
    Wir zittern vor Wut, dass es nicht noch kälter ist!!!



  • Wie weiter oben schon geschrieben:

    zonenfeile schrieb:

    frach Till
    Der hat (neben ALEX_MH) die meiste Erfahrung mit Mattschwatt ausse Dose.
    Gruß aus
    K-astorf im K-reis Herzogtum-Lauenburg
    (im ECHTEN Norden)
    Onkel Nils

    Nich ann rumfummeln wenn't löpt!!

    Echte Nordlichter frieren nicht!!
    Wir zittern vor Wut, dass es nicht noch kälter ist!!!



  • Eigentlich hatte ich auf Ratschläge, Tipps, Erfahrungen gehofft, wenn ich ehrlich bin.

    "mattschwarz aus der Dose" und "lass die Kinder mal machen" gehört meiner Meinung nicht dazu.
    Ist zwar witzig, aber nicht hilfreich.

    Hat hier schon mal jemand Sprühfolie verwendet oder kennt jemanden, der soetwas schon gemacht hat?
    Hat jemand in der letzten Zeit seine Maschine (welche?) lackieren lassen und mag mir schreiben,
    was das gekostet hat und wie zufrieden er damit war?
  • ????

    #2, #4, #5, #7...

    :kopfschuettel:
    Gruß aus
    K-astorf im K-reis Herzogtum-Lauenburg
    (im ECHTEN Norden)
    Onkel Nils

    Nich ann rumfummeln wenn't löpt!!

    Echte Nordlichter frieren nicht!!
    Wir zittern vor Wut, dass es nicht noch kälter ist!!!



  • Was willst du denn hören? Natürlich gibt es Leute, die ihre Kiste neu lackieren lassen. Die gehen dann zum Lacker, lassen sich ein Angebot oder mehrere machen und überlegen sich, ob es ihnen das Wert ist. Und offensichtlich hat wohl niemand Erfahrungen mit Sprühlack gemacht. Die Meinung dazu kann man am den entsprechenden Kommentaren ableiten.

    Gruß Rainer

    Der auch schon lange an neuen Lack denkt.
  • Ich hatte mit:

    - "... habe ich bei XYZ machen lassen. Sieht aus wie neu, hat ab ABC€ gekostet ..."
    - " Sprühfolie? Geht nach x-y Jahren wieder ab ... " oder "... hält bei mir schon xy Jahre ..."
    - " ... Teile vorher abmontieren, spart Dir xy€ ..."

    Was "teuer" ist oder "billig" hängt von Auge des Betrachters ab. Wenn die RT hier schon als "rott" und "häßlich" bezeichnet wird,
    dann ist davon auszugehen, daß diejenigen auch kein Geld reinstecken würden.

    Daher würde ich mich mehr über Zahlen freuen als über "teuer", "da fällste um", etc. Wenn man damit keine Erfahrung hat,
    brauch man ja auch nichts dazu schreiben (aus meiner Sicht). Auf die Idee zum Lacker zu gehen und zu fragen bin ich
    übrigens auch schon gekommen :D . Da ich aber noch kein Motorrad habe lackieren lassen, dachte ich, ich schreibe mal
    an die Profis, vielleicht gibt es ja schon Erfahrungen, Tipps, etc. "Matt schwarz aus der Dose", "lass die KiTa-Kinder mal machen",
    "Malerrolle",etc finde ich zwar witzig, aber würde jemand von Euch ehrlich so eine Methode für seine Geliebte in Betracht ziehen?
    Falls ja, schickt doch mal Bilder von den Resultaten! Würde mich freuen.