Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon regstriert sind, sollten Sie sich anmelden.

Verkleidung eine K 100 RT lackieren lassen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Horst, Du hast, wie OTTO, drei Probleme:

    1. 'ne alte K mit Kratzern
    2.

    Horst der Mohr schrieb:

    Aber ich wollte eigentlich nichts von mir erzählen.
    3. die "saure Gurkenzeit". Keiner (okay, nur wenige) fahren in dieser Jahreszeit - zu erzählen gibt's nix. Die nächsten Jahrestreffen sind gebucht, die allermeisten Geburtstage auch vorüber, keine Schraubertreffen :( :( . Und jetzt kommst Du mit dieser Frage

    Horst der Mohr schrieb:

    Meine RT sieht nicht mehr "ganz frisch" aus. Da sie aber technisch top ist, wollte ich den Lacksatz neu lackieren
    lassen. Hat jemand schon damit Erfahrung gesammelt? Was haltet Ihr von Sprühfolie (falls es nicht gefällt)?
    Klar, dass wir Dich und das Thema auseinandernehmen ;)

    Antwort:
    zu 1. hamm'wer (fast) alle
    zu 2. hier liegt vielleicht das eigentliche Problem
    zu 3. wrong time, wrong place, oder: shit happens
    Gruß
    Uli

    Aus 3 mach 2, ganz ohne Hexerei :D
    K100RS 2V - das Beste aus 84-94
    K100RT 2V - durch Zufall - aus "Abfall"

    Ein Beitrag sollte stilistisch einwandfrei, grammatikalisch korrekt, ohne Rechtschreibfehler, mit Interpunktion und Beachtung von Groß-/Kleinschreibung, juristisch unangreifbar, frei von Vorurteilen, ohne Beleidigungen, nicht ausgrenzend, unterhaltsam, zum Thema passend, in Maßen humorvoll ..... ;)
  • da mir hier zu viel Halbweisheiten rumgeistern, von wegen 1 Liter für ein ganzes Moped. Erst mal wissen was die Bezeichnung z.b. HLVP aussagt.
    :banghead: :banghead: :banghead: :banghead:
    Dateien
  • Diesöl schrieb:

    Schreibt einfach nix mehr, dann haben die Mods weniger Arbeit.
    Das wollte ich auch gerade schreiben , einfach nicht mehr antworten hier dann wird es dem ....Horst auch irgendwann langweilig wenn er nur noch seine eigenen schwachs..... Posts liest

    Sagt Walter von dr Oschdalb
  • Joachim_K schrieb:

    Liebes Mod Team, macht das hier doch hier endlich zu....... :huh:
    Nö, bitte bitte nicht zumachen..............................................

    Hier wurde zwar schon alles von fast jedem gesagt, aber anscheinend nicht oft genug :anbet2:

    Ich finde diesen Fred und auch die "Erklärungen, erheiternd :coolesau:

    p.s. ein Paradebeispiel für "wie überbrücke ich den Winter" :thumpup:
    Gruß

    Sandy
  • aberhallo schrieb:

    und offensichtlich weisst du schon mal nicht was HLVP bedeutet . . . .gröööhhl. . .
    Sich anner einfachen Wechstabenverbuchslung hochzuziehen zeugt allerdings auch nicht gerade von Größe.

    Für alle interessierten Unkundigen löse ich dann mal auf: HVLP
    Gruß aus
    K-astorf im K-reis Herzogtum-Lauenburg
    (im ECHTEN Norden)
    Onkel Nils

    Nich ann rumfummeln wenn't löpt!!

    Echte Nordlichter frieren nicht!!
    Wir zittern vor Wut, dass es nicht noch kälter ist!!!



  • Nö Heinz,
    dann ist ja hier die Luft raus.

    Hab mich schon so an diesen Fred gewöhnt.
    Könnte mit meiner Neulackierung au was beitragen, aber wozu, ist doch schon alles gesagt.

    Linieren wäre mal noch einzuwerfen.
    Sacht Axel*

    ... wir hatten ja nichts.

    * Vorsicht: Mein Kommentar kannSpuren von Bauschaum enthalten

    Hier verrichtete bis zum 25.05.2018 ein Tischschubser seinen Dienst.
    Danke DSGVO
  • Ich hab noch ne Transmix (Putzmeister) :D Moped mit MEP verputzen - das wäre mal ein krasses Design :rolling:
    Der alte Robert, recht hatte er !
    "Es war mir immer ein unerträglicher Gedanke, es könne jemand bei der Prüfung eines meiner Erzeugnisse nachweisen, dass ich irgendwie Minderwertiges leiste. Deshalb habe ich stets versucht, nur Arbeit hinauszugeben, die jeder sachlichen Prüfung standhielt, also sozusagen vom Besten das Beste war." (Robert Bosch, 1918)

    Gruß Karsten oder auch Vulfric der Bärtige
  • Ohne Sche.. - wenn man das gleichmäßig macht sieht das echt gut aus ! Mein Kumpel hat mal seinen Audi 100 5E schwarz matt gewalzt ( mit 2K Lack )
    Sah krass aus - aber cool. Denke aber man braucht da ein bischen mehr Farbe weil die Schichtdicke ja höher ist. Aber Kratzer sind sicherlich
    kein Thema mehr. Matt ist halt schwer "sauber" zu halten, wenn man auf so was wert legt ;)
    Der alte Robert, recht hatte er !
    "Es war mir immer ein unerträglicher Gedanke, es könne jemand bei der Prüfung eines meiner Erzeugnisse nachweisen, dass ich irgendwie Minderwertiges leiste. Deshalb habe ich stets versucht, nur Arbeit hinauszugeben, die jeder sachlichen Prüfung standhielt, also sozusagen vom Besten das Beste war." (Robert Bosch, 1918)

    Gruß Karsten oder auch Vulfric der Bärtige
  • Neu

    Jung´s ... !

    ICH auch noch kurz ... was zu dem Thema beitragen wollen (o.k. Satzbau war damals auch anders gelernt worden.. aber ist schon ein Weilchen her :) ...).

    Aber jetzt mal im ERNST !
    Warum müssen die alten "K´s" immer wie ein ´Haufen´ aussehen ?

    Ich habe in den vergangenen 4 Jahren mehrere RT´s immer für´n kleinen EURO erstanden, weil sie ausnahmslos optisch nicht ansprechend waren und ich mit denen meine 2-Ventil-Boxer-RT ´schonen´ wollte (Erstbesitz seit ´83, mit originooool 36.000 km auf der ´Uhr´).

    Als unser Sohn dann vor 3 Jahren die 18-jährigen-Grenze erreichte und irgendwas von "NINJA" faselte, habe ich kurzerhand gesagt:
    "Quatsch ! Nix NINJA ! Gibt ne´ K100 RT, ... stehen genug rum ..."

    Ob dieser barschen Ansage war kein Widerwort zu vernehmen ... und ich musste ´ran´ !
    Will heißen:

    Man lässt einen Fahranfänger nicht mit einer vergammelten `Mühle` herumfahren !

    Also das Teil in den Wintermonaten in den heimischen Keller gefahren, Licht sowie die Heizung angeschaltet und die Kunststoffhülle demontiert.
    DAS ist kein Hexenwerk , wie es geht steht im hier verfügbaren WHB !
    Hernach alle Beschädigungen freigelegt, Risse in den GFK-Teilen mit "Matte" laminiert und verspachtelt.
    Alle Spachtelstellen beigeschliffen und für den nachfolgenden Lackauftrag gefüllert.
    Nach Trocknung des Füllers diesen mit 600er Nasspapier geschliffen sowie auch die übrigen Teile.
    Farbgebung erfolgte in einem chicken Blau-Metallic.

    Wer sich den Farbauftrag in dem empfehlenswerten 2-Schicht-Verfahren nicht zutraut, kann hierzu bestimmt eine Lackiererei finden, die das für überschaubares Geld macht.
    Für die Vorarbeiten gibt es genügend Internetinformationen und alle Materialien sind im einschlägigen KFZ-Zubehörhandel oder sogar online zu bekommen.

    Ich schätze für die Gesamtaktion wie oben beschrieben ca. 400,00 - 500,00 € und das Motorrad sieht wieder prima aus.

    Und nicht "SCHWARZ-MATT" bitte !
  • Neu

    Ich hab auch schon einiges lackiert,Wald und Wiese aber das mit dem Spacjteln krieg ich einfach nicht gepacken man sieht danach immer noch den Unterschied.

    :banghead: bin halt ein grob Motoriker, könnte mich jedesmal wie eine S.... ärgern.
    Grüße aus Oberfranken :thumpup:

    Ralf




    Im Zweifel immer mit Vollgas voraus
  • Neu

    118140 schrieb:

    Alles merkwürdig hier...

    Fred war endlich von der ersten Seite verschwunden, da kommt einer ganz neu und holt genau diesen Fred hervor?

    Sachen gibts... :confused:
    Völlig normal hier.
    Da fällt mir ein: wir haben dem Till schon lange nicht mehr zum Geburtstag gratuliert :D
    "Meine Beine sind grau, meine Ohren sind leer, meine Augen sind alt und gebeugt..." - Brian - Szene 13
  • Neu

    Tach auch. In diesem außerordentlich g..lem Forum, in dem es geballtes Fachwissen gibt, eine enorme, schon vielfach belegte,Hilfsbereitschaft, viele nette Menschen mit denen man schön Mopped fahren kann und bei Gelegenheit gerne das Glas erhebt...
    ...und dann kommt so ein Beitrag mit über zweihundert Einträgen ( auch wenn ich das selber noch verlängere, aber das wollte jetzt raus) wo manche mimosenhaftes Verhalten an den Tag legen und auf Äußerungen und Begriffen rumreiten, nur um Recht zu bekommen oder jemanden zusammen zu stutzen .

    Das ist diesem Forum nicht würdig!

    guat Goahn

    Michael
    die form des steins ist rund, sie hat kein anfang und kein ende;so wie die kraft des steins ist sie endlos.
    der stein ist vollkommen in seiner art, er ist ein werk der natur.seine struktur ist fest, sie gleicht einem soliden haus, in den man sicher wohnen kann.
    Chased by Bear; Santee Sioux
  • Neu

    Mensch Jung´s ...!

    Ich hab´s gerade erst gesehen, was ich mit meinem Beitrag da ´ausgegraben´ habe ! (habe mir das ´Ding`von Anfang an durchgelesen ...) ;( .

    Man, man ..., man ! ! !

    Hätte ich´s gewusst, ich hätt´s gelassen !

    Ehrlich !

    Uii, uii ...., das war je wirklich "speziell" ... :roll: .

    War nicht geplant, war keine böse Absicht !

    Sorry !


    Gruß

    Thomas ...

    ... der demnächst dann vielleicht mal - wie weiter oben ´angeraten´ - wegen "Öl" fragt .... oder "Reifen" .... :lol: .... oder auch NICHT ...!