Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon regstriert sind, sollten Sie sich anmelden.

Motorrad-Navi; Back to the Roots...

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Motorrad-Navi; Back to the Roots...

    Vielleicht für den Einen oder die Andere doch auch nicht so ganz uninteressant...

    HIER, bzw. HIER.
    Gruß aus
    K-astorf im K-reis Herzogtum-Lauenburg
    (im ECHTEN Norden)
    Onkel Nils

    Nich ann rumfummeln wenn't löpt!!

    Echte Nordlichter frieren nicht!!
    Wir zittern vor Wut, dass es nicht noch kälter ist!!!



  • Da bin ich Old-School mit meinem Kartensatz vom ACDC. :thumbsup:

    Und das ist gut so, wie willste denn sonst die Grünen Strässchen finden,
    wenn Du nicht das grosse Ganze vor Augen hast?? ?(


    Fragt sich der Matze
    Ich zähle keine Kalorien, ich gebe Ihnen ein neues Zuhause!
  • Klaus_GP schrieb:

    ... und mit dem ADAC-Kartensatz findest die grünen Straßen von denen der ADAC-Mitarbeiter meinte, die wären für den Sonntagsausflug mit Oma in der Familienkutsche geeignet. Für manche mag das natürlich auch für die Mopedrunde passen ...
    Jepp.
    Wer richtig oldschool schöne Strecken erkunden will nimmt die Michelin-Karten 1:200.000
    Alle grün "begleiteten" Landstraßen sind meist wirklich schön für uns Moppedfahrer.

    Für unsere jüngeren IT-Afinicados gibt´s das auch online: Michelin
    LG Stephan

    Ex-Schrauber
    LT-Gelegenheitstourer
  • Moin Matze,

    Matze_H schrieb:

    Da bin ich Old-School mit meinem Kartensatz vom ACDC.

    Und das ist gut so, wie willste denn sonst die Grünen Strässchen finden,
    wenn Du nicht das grosse Ganze vor Augen hast??
    ich bin vor ca. 20 Jahren auch mit einer Routing Tabelle auf dem Tank gefahren, die ich mir aus den ADAC Karten heraus gesucht habe. Leider war öfter der von mir eingetragene Ort ein anderer, als der auf dem Hinweisschild. Mit dem Zumo 660 stelle ich mir zu Hause die schönen Touren zusammen und kann sie entspannt abfahren.

    Ich denke, diese kleine "Uhr" ist für mich nicht das richtige Teil. Aber wer's mag...

    Gruß Henning
    I'am a driver, not a cleaner...
  • Dann kommt es nur noch auf die Richtige Navisoftware an. Wenn sich das Dingens da nicht wählerisch ist bietet sich
    Calimoto an. Das soll lt Test ziemlich gut sein und auch einen "Offroadmodus" haben incl. der Möglichkeit einen "kurvigen
    Streckenverlauf" zu wählen :D

    DOM DOM oder KAMIN haben wohl keine so großen Würfe gemacht und zicken wohl ziemlich rum. Zudem sind die
    auch noch ziemlich teuer ( zumindest wenn es für´s Moped sein soll ) :thumbdown:

    -> calimoto.com

    Preise sind flexibel - wenn man es nur ab und an nutzt evtl. die Wochenweise Nutzung ? Oder die "Livetime" für 70 Ocken.
    Der alte Robert, recht hatte er !
    "Es war mir immer ein unerträglicher Gedanke, es könne jemand bei der Prüfung eines meiner Erzeugnisse nachweisen, dass ich irgendwie Minderwertiges leiste. Deshalb habe ich stets versucht, nur Arbeit hinauszugeben, die jeder sachlichen Prüfung standhielt, also sozusagen vom Besten das Beste war." (Robert Bosch, 1918)

    Gruß Karsten oder auch Vulfric der Bärtige
  • Hallo Freunde!

    Ich nutze mein Smartphone, mit der "Navigator" App auch als Navi.
    Hab das Teil in der Hosentasche, oder in der Bauchtasche und den Kopfhörer/Stöpsel im Ohr.
    Anfangs hatte ich das Smartphone auch per Bluetooth mit kabellosen Kopfhörer/Stöpseln verbunden.
    Problem ist dann nur, dass weder eine Akkuladung am Smartphone, noch die kabellosen Kopfhörer für eine Tagestour ausreichen!
    So wird's bei dem Teil dann wohl auch sein, denk ich.

    Sonnige Grüße!
    Mani
  • Man bräuchte ein Wassergeschütztes Gehäuse (3D Drucker??), oder wie es im Artikel empfohlen wurde ein Outdoorhandy. Muß ja nicht der neueste Kracher sein.
    Dann wäre es nur der Halter und ein Ladekabel :D
    Zusammen sollte es das gebraucht für kleines Geld geben 8)
    Der alte Robert, recht hatte er !
    "Es war mir immer ein unerträglicher Gedanke, es könne jemand bei der Prüfung eines meiner Erzeugnisse nachweisen, dass ich irgendwie Minderwertiges leiste. Deshalb habe ich stets versucht, nur Arbeit hinauszugeben, die jeder sachlichen Prüfung standhielt, also sozusagen vom Besten das Beste war." (Robert Bosch, 1918)

    Gruß Karsten oder auch Vulfric der Bärtige
  • Früher gab es die Shell- Karten, jetzt nehme ich die
    Vom ADAC. Ich meine, die sind identisch. Alle Jubeljahre mal 'n neuen Kartensatz,
    da bin ich bisher gut mit gefahren.
    Die Michelin hatte ich in Frankreich. Sind echt gut,
    auch vom Papier, wurde wohl vor der Erfindung von Tesa
    geschaffen. :thumpup:
    Gelegentlich druck ich was aus, wenn es genauer sein soll.

    Sagt der Matze
    Ich zähle keine Kalorien, ich gebe Ihnen ein neues Zuhause!
  • Von Calimoto hat mir der Daniel aufm HWF Treffen auch schon erzählt! Da kann man auch mal eben ne "schnelle" Runde planen.
    Schräglagensensor und sowat is nicht wirklich notwending, lustig, aber .... :whistling:
    Find ich ganz gut, is mir momentan nur zu teuer.
    Da mach ich lieber mit meinem MP35 weiter.
    Manche mögen es Steinzeitlich nennen, aber ich brauch nur die wesentlichen Infos zur Route, Tankstellen und Krankenhäuser werden als POI gelistet, der Rest ist Reise-Reise! :coolthumbup:

    Man "erfährt" ja eh meistens die besten Wege, wenn man einfach mal fährt.... :trost:

    HWF 2019, Wer hätte Interesse?


    Frauen sind wie Handgranaten, ziehste den Ring ab, ist das Haus weg!
    "Ey Clegane, warum hast du immer so ne miese Laune? ....Aus Erfahrung!"
    Sandor Clegane, GoT S7/E1 :mrgreen:


    Fallout 4 Radio Songs - Diamond City Station Full + Track List - YouTube