Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon regstriert sind, sollten Sie sich anmelden.

Tank ohne Rücklaufleitung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • AAWARI schrieb:

    byzzi schrieb:

    Warum hat man bei der Schiebeverzahnung im Übergang EA/ Kardanwelle nicht die grobe 16- er Verzahnung beibehalten und ist auf die 20-er Verz. gegangen?
    Weil es damals manche Kandidaten fertigbrachten die Kardanwelle verkehrt herum einzubauen 8o Bei den 16er Wellen ist die Verzahnung an beiden Enden identisch , also kannst die verkehrt herum einbauen , das Kreuzgelenk nach hinten an den Endantrieb . Da aber der Drehpunkt vorne an der Schwinge ist hat diese Einbaulage die Lebensdauer der Kardanwelle und sonstigen naheliegenden Bauteilen stark verkürzt <X :mrgreen:

    Sagt Walter von dr Oschdalb


    Welcher Hauruckschrauber baut so eine Welle verkehrt herum ein?? Ich denke auch das die 20er Verzahnung mehr Kraft übertragen kann und das deshalb geändert wurde.

    Gruss Peter

    dabei seit 63 v.Chr.

    Die schwierigste Turnübung ist immer noch, sich selbst auf den Arm zu nehmen. .

  • hoechst schrieb:

    Die Tankmessung wurde Ende 04/1985 geändert, wann das RS Ventil wegfiel weiss ich nicht.
    Lt. OEM bis 08/85
    realoem.com/bmw/de/part?id=050…gId=16_0815&q=16121455348

    Wann BMW die Tankbefestigung geändert hat ist leider nur noch auf "Umwegen" ersichtlich..................

    Die Sicherungsscheibe, also die Blechklammer die zur Sicherung des Tanks in die Nut des "Pils" gesteckt wird,
    ist erst ab 01/87 im OEM gelistet..........................
    realoem.com/bmw/de/showparts?i…0501,0511_&diagId=16_0808

    Schon Komisch :confused:

    Anmerkung
    Evtl.gab es da, zwischen Entwicklung und Marketing ein Komunikationsproblem.......................
    Kommt in der "Weiterentwicklung" (Modellpflege) von Industriegütern und Fahrzeugtechnik öfter vor als man Glaubt ;)
    Oder ein "findiger" Umbauer hat aus Not einen "alten" Tank auf Pilsbefestigung umgebaut, aus 2 mach 1 ;)
    Gruß

    Sandy

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ninapastis ()

  • Ich kenne mich mit real.oem ja nicht so aus, aber steht da nicht „bis 1/87“ ?
    Ich suche immer bei BMW Classic. Da sind unter der gleichen Nummer 0009353 zwei Tanks mit unterschiedlichen Befestigungen gelistet.
  • also wenn das ein Grund gewesen wäre die Zahl der Zähne zu verändern nur weil man die Welle hat falsch herum eingebaut, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Spätestens beim Montieren der Schwinge wäre es doch aufgefallen- es sei denn man wollte auf Starrahmen umrüsten :banghead: .