To use all functions of this page, you should register.

Koso DB01 an BEP 3.0

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Koso DB01 an BEP 3.0

    ich habe scheinbar gerade durch try and error meinen tacho (Koso DB01) gekillt.
    hat jemand das funktionierend angeschlossen und könnte mir Hilfstellung geben?
    Im Grunde funktionierte alles, ausser der Geschwindigkeitsanzeige.
    ich war fest davon überzeugt, dass es der BEP switch für 0-5 / 0-12 volt richten wird. hat er aber leider nicht.
    angeschlossen am speed anschluss an der BEP habe ich das grün/weiße Kabel aus dem 3er Stecker für den Magnetsensor angeschlossen.
    Rot und Braun aus dem Stecker habe ich unbelegt gelassen.

    Ergebnis auf 0-5V und 0-12V keine Funktion.
    Wenn ich aber auf das Braune Kabel aus derm 3er Stecker pulsierend Masse gegeben habe, zeigte der Tacho Geschwindigkeit an.
    Meine Überlegung war dann, dass das wie folgt geschaltet ist: Braun an Masse, Rot an Plus und Grün/Weiß dann Signal.
    Leider ist dem nicht so und das Tacho zeigt nu gar nix mehr an. Lehrgeld. :thumbdown:
    Bevor ich den nächsten auch kaputt mache :S frag ich mal lieber nach dachte ich mir.
    Gruß und danke im vorraus.
  • Ich kann dir leider auch nicht helfen. Auf der Bep Seite steht aber unter den FAQ das dieser Tacho auch mit der Neutralleuchte Probleme macht. Nimm doch mal Kontakt mit Maru auf. Grüße aus Essen vom Thomas
  • Danke Christian STD für die Erklärung.
    Ich habe das gleiche Problem. Aber oben schreibst du von Bruan, Rot und Grün-weiß.
    Unten schreibst du dann von Braun-weiß.
    Ich habe meine Kabelfarben noch nicht gecheckt. Aber wie finde ich die richtige ohne den Tacho zu killen?

    Danke nochmal!
    Gruß
    Nils
  • New

    Ich habe das Blau-Weiße Kabel bei meinem Koso genommen - klappt auch!
    Einen Schalter musste ich innerhalb der BEP nicht umlegen.
    Ich glaube die Schalter sind innen in der BEP drin. Dazu muss man sie öffnen...