Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon regstriert sind, sollten Sie sich anmelden.

Einstell-/Messgerät für Hallgeber

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Einstell-/Messgerät für Hallgeber

    Moin Gemeinde.
    Bin dabei in meiner kleinen Werkstatt die Messlücken für die K zu schließen
    Die bisher genutzte Einstellung per Strobo und Spiegel oder wie auch immer kriege ich aufgrund eingeschränkter Beweglichkeit nicht mehr hin. Eine einfache statische Einstellmöglichkeit muß jetzt her. Bei der Suche bin ich dabei im Technikteil auf dieses gestoßen.
    Pruefbox Hallgeber-Zündung.pdf


    Meine Frage an die Funkenschuster ist:
    Wer kann ein Platinenlayout/Platine dafür herstellen und ggf auch noch bestücken. Feinmotorik ist bei mir auch im Abschwung begriffen.
    Vielleicht findet solch ein Prüfgerät den Weg auch in andere Hobbyschrauberbuden.

    Danke schon mal.
    Mit Gruß von der Siegmündung

    Manfred
  • Das wäre auch ein Tool, zum testen, ob der Unaussprechliche grade am sterben ist.
    Den kann man mitnehmen, und wenn sie wieder stehenbleibt, anstecken und schauen. :thumpup:
    Ginge eventuell auch als Durchschleifer, zum Festeinbau.?
    Grüße vom Andy,

    BMW Back Ma´s Wieda :thumbsup:
  • Nabend allerseits,

    die Idee eines Permanent-Überwachers für den Hallgeber find ich großartig. Eine rote Led am Cockpit könnte Alarm geben, sobald der HG bockt. So kann doch eine evtl nervenzermürbende Fehlersuche drastisch reduziert werden.
    Bauen kann ich sowas leider nicht :(

    Besten Gruß
    Hans
  • Schließt doch einfach eine LED an jeden Hallgeberausgang an. Solange die gleichmäßig blinkern ist alles chic.
    Mich täte allerdings das Blinkern tierisch nerven,
    Heinz



    "Technischer Fortschritt ist wie eine Axt in den Händen eines pathologischen Kriminellen."

    Albert Einstein
  • Manfred_SU schrieb:

    Pruefbox Hallgeber-Zündung.pdf
    Ich hab mir den Schaltplan angesehen:
    BC516..........................Transistoren
    10K..............................Widerstände 10kOhm
    LD5..............................Leuchtdioden (div. Farben), gibt's keine genaue Bezeichnung?
    12K5............................????
    475R / 347R..................????
    Funktion der Prüfbox......???? Was genau zeigt die an?

    Kann mir bei den vier letzten Punkten ein K-ollege auf die Sprünge helfen?
    Und an einer Platine hätte ich dann auch Interesse (wenn ich das vorgenannte verstanden habe ;) ).

    Danke schon mal :) .
    Gruß
    Uli

    K100RS 2V - jenachdem, mein Basteldings
    K100RT 2V - bald auch 4V
    K100RS 4V - fast noch original
    K1100RS - noch im Dornröschenschlaf

    Ein Beitrag sollte stilistisch einwandfrei, grammatikalisch korrekt, ohne Rechtschreibfehler, mit Interpunktion und Beachtung von Groß-/Kleinschreibung, juristisch unangreifbar, frei von Vorurteilen, ohne Beleidigungen, nicht ausgrenzend, unterhaltsam, zum Thema passend, in Maßen humorvoll ..... ;)
  • Uli_S schrieb:

    12K5............................????
    12,5 KOhm ?

    Uli_S schrieb:

    475R / 347R..................????
    475 Ohm / 347 Ohm ?

    Ganz andere Frage: Funzt datt Ding auch für'n 3 Zylinder?
    Gruß aus
    K-astorf im K-reis Herzogtum-Lauenburg
    (im ECHTEN Norden)
    Onkel Nils

    Nich ann rumfummeln wenn't löpt!!

    Echte Nordlichter frieren nicht!!
    Wir zittern vor Wut, dass es nicht noch kälter ist!!!



  • Uli_S schrieb:

    LD5..............................Leuchtdioden (div. Farben), gibt's keine genaue Bezeichnung?
    12K5............................????
    475R / 347R..................????
    Lass' lieber die Finger davon. :D
    Die LEDs sollten ca. 15 - 20 mA abkönnen. Kann man anhand der Widerstände berechnen. Von denen würde ich "gängigere" Größen nehmen: 12 kΩ, 470 Ω und 330 Ω.
    Bei den Transistoren handelt es sich um PNP-Darlingtons, um präzise zu sein.

    NILS_RZ schrieb:

    Ganz andere Frage: Funzt datt Ding auch für'n 3 Zylinder?
    Warum nicht? So'n Dreitopf hat auch nur zwei Hallgeber.
    Heinz



    "Technischer Fortschritt ist wie eine Axt in den Händen eines pathologischen Kriminellen."

    Albert Einstein
  • Das Aufbauen der Schaltung stellt kein Problem dar.

    Platinen kann man designen und im Auftrag herstellen lassen.
    Welcher Stecker Typ ist das an dem das angeschlossen wird? Hab mir das selbst noch nicht genau angesehen.
  • Und jetzt die Frage, macht das Sinn ? Mein Hallgebersortiment in inzwischen 4 verschiedenen K's hält über 300 TKM. Wie häufig soll ein Fehler auftauchen oder wie schlimm muss ein Fehler sein, dass sich ein Loch für eine LED zu bohren lohnt ? Öldruck und Lima sind klar... Benzin auch - aber Hallgeberkontrollleuchte? :shock: :?. :S
    Schöne Grüsse, Ralf CH
  • Eine ständige Funktionsüberwachung halte ich für Mumpitz - eine Einstellhilfe nach einem Hallgeberwechsel oder nach der Montage des Stirndeckels wäre allerdings schon „nice to have“.
    ... meint Stefan_SLE

    Achtung: Bis auf weiteres bin ich außer Betrieb:

    Mein "Dumme-Leute-Filter" braucht eine Reinigung und die "Ist-mir-egal-Batterien" sind alle.


  • Moin!

    Gutes Preisleistungsverhältnis!
    Hier ein Tool zum Einstellen des Zündzeitpunktes der BMW 2-Ventiler ab 1981 nach orig. BMW-Werkstatthandbuch. Anleitung liegt bei.
    Funktioniert bei der K !

    Nachbau vom " Zündeinstellgerät BMW 12 3 650

    Für 39€

    Grüße

    ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeig…sages&utm_content=app_ios

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Espresso ()

  • Espresso schrieb:


    Funktioniert bei der K !

    Nachbau vom " Zündeinstellgerät BMW 12 3 650
    Auch für meine 1100LT/RS?
    Michael

    Mache es so einfach wie möglich - aber nie einfacher (Albert Einstein)