To use all functions of this page, you should register.

Falsches Öl

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • lustigerweise funktionieren die defekten freiläufe wieder, wenn auf JASO freies öl wechselt. da findet man sicher aus den letzten jahrzehnten hier und in den archiven 40++ beiträge.

    der schlonz, der schon da ist, wird durch die jaso aktivstoffe noch doller verklebt und dann fallen die rollen nicht mehr in den eingriff. so jedenfalls bei der alten variante des freilaufs..,

    übrigens sah mein motor bei 135.000km bauernölbetrieb nicht schmutzig aus. das ist bei artgerechter behandlung auch nicht zu erwarten.

    würde ich heute ein moped bekommen wie z. b. eine falschmotir K, schütte ich da sicher auch 10W50 oder so rein, weil da wegen öl nix passiert.
    Schöne Grüsse, Ralf CH
  • das erst genannte Gastrol power racing tut gerade in meinem e39 seinen Dienst.Da ich es rumstehen hatte ,und nicht wußte wohin damit. :) Mein Boxer mag es sicherlich nicht
    Gruß Lothar
    aus Elsdorf
    Rhein-Erft-Kreis

    Wo immer ein Tier in den Dienst des Menschen gezwungen wird, gehen die Leiden, die es erduldet, uns alle an.
    (Albert Schweitzer)
  • Roland-BA wrote:

    FrankGL wrote:

    ... K-Motoren .... Nutzungsart. ...
    Hallo Frank,
    schreib mal bitte einen Satz dazu, was du damit meinst. Merci.

    Hallo Roland,
    damit meine ich Ablagerungen und Feuchtigkeit die durch Winter- und Kurzstreckenbetrieb zustande kommt. Ölschlamm kann auch eine Rolle spielen, das kommt aber eher durch schlechtes Öl und Wartungsstau.
    Viele Grüße,
    Frank


    K1200R Sport

    K1100RR


    Nur wo "K" draufsteht ist auch "K" drin, egal ob verquert oder verziegelt ;)
  • @ Ralf
    Eine Motorspülung mit entsprechender Chemie hätte wahrscheinlich die gleiche Wirkung gehabt. Da wundert man sich was so alles aus einem Motor rauskommt, auch wenn der vermeintlich sauber zu sein scheint.
    Viele Grüße,
    Frank


    K1200R Sport

    K1100RR


    Nur wo "K" draufsteht ist auch "K" drin, egal ob verquert oder verziegelt ;)
  • Moin!

    Diesöl wrote:



    Kein Castrol. <X
    Nehme er Pkw Öl 10w40, 15w40 oder auch gerne 20w50
    Warmlaufen lassen um dann wechsöln ist schon mal gut.
    Wenn du den Filtro nicht nochmal rausnehmen willst, dann das neue Öl nach 20-100 km nochmal ersetzen.
    Wusste nicht, das Castrol nur Motorradöl herstellt....... :roll:
    Gewisse JASO-Normen sollen wohl dafür sorgen, das die Freiläufe verklebt werden....wurde schon mehrfach berichtet.
    Also wenn sowas schon passiert ist, warum sollte man es einfüllen?
    Nach der Umstellung auf "normales" Öl war das Problem dann weg.....
    Nutze im Boxer und in der K 20W50......ohne JASO Norm.....
    Also bis dann,

    Christian.



    Mitglied? Ja! Seit wann? Wen interessierts......
  • ICH habe es eingefüllt , weil es Castrol empfiehlt . Das mit dem Verkleben habe ich nicht gewusst . Deswegen schreibe ich ja hier.
    Auf jeden Fall sind die Meinungen geteilt. Also werde ich das Öl nochmal wechseln und es nochmal mit dem Castrol befüllen. Und beobachten......
  • Boxerfahrer wrote:

    ohne JASO Norm.....
    ¿ Gibbet das überhaupt ?

    • JASO MA Öle mit hohem Reibwert, die für Ölbadkupplungen empfohlen werden und
    • JASO MB Öle mit niedrigem Reibwert, die für Ölbadkupplungen eher nicht eingesetzt werden sollten.
    Gruß aus Essen, Karl.


    An Silvester feiert die ganze Welt, dass sich das Datum ändert.
    Hoffentlich feiern wir bald das Datum, an dem sich die Welt ändert.
  • Moin!

    Die meisten werden sie erfüllen, aber vielleicht einige auch nicht.
    Wenn darauf nicht getestet wird, erfüllen sie diese wahrscheinlich auch (erstmal) nicht.
    Also bis dann,

    Christian.



    Mitglied? Ja! Seit wann? Wen interessierts......
  • Boxerfahrer wrote:

    Wenn darauf nicht getestet wird,
    Da wird wohl nicht großartig "getestet".
    Die Öle werden nach einer bestimmten Rezeptur abgemischt und dann entsprechen sie eben der jeweiligen Spezifikation oder nicht.
    Gruß aus
    K-astorf im K-reis Herzogtum-Lauenburg
    (im ECHTEN Norden)
    Onkel Nils

    Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Punkten ist gewöhnlich wegen Bauarbeiten gesperrt.

    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. Oscar Wilde (1854-1900)
  • Boxerfahrer wrote:



    Gewisse JASO-Normen sollen wohl dafür sorgen, das die Freiläufe verklebt werden....wurde schon mehrfach berichtet.
    Also wenn sowas schon passiert ist, warum sollte man es einfüllen?
    Nach der Umstellung auf "normales" Öl war das Problem dann weg.....
    Nutze im Boxer und in der K 20W50......ohne JASO Norm.....

    Im Boxer spielt das absolut keine Rolle, weil der gar keinen Freilauf hat.
  • Wolle_WHV wrote:

    Shit, meine Frau hat die Chips vergessen!!! :banghead: :trost: :neener:
    Wennse ans Bier gedacht hat ist doch noch alles im grünen Bereich, oder? :coolesau:

    Meint der Matze, der übrigens 20W50 von Mannol (oelguestiger.de) inne Wanne kippt.
    Nur um beim Thema zu bleiben. :thumbsup:
    Ich zähle keine Kalorien, ich gebe Ihnen ein neues Zuhause!
  • moin Frank

    Ich definiere nicht nach verkleben oder blockieren.

    Ich find's halt extrem doof, nach Verwendung von synthetischem Öl Ärger mit dem anlasserfreilauf zu haben

    Mir ist das mehmals passiert, immer wenn die Fahrzeuge neues öL in fachwerkstätten erhalten hatten.

    Folgen gingen von "mit 2-3 Tagen rückwärtsruckeln" und geht wieder zu "ölwechsel mehrfach bis wieder geht", Ausbau und manuelle Reinigung bis hin zum motortod.

    Das will ich gerne näher erläutern:

    2003 fuhr ich die spanische ZicKe. Und lernte Sandra kennen. Ich habe mir auf einer Alarmfahrt von hier nach Messtetten die Kopfdichtung durchgeblasen. Neue rein, auf der nächsten Fahrt wieder durch. Kopf präzise geprüft, haarriss 4. Zyl zw kerzenloch und auslassventil festgestellt. Ursache: defekte kühlwasserdeckeldichtung. Kopf besorgt, Motor gespült, in Werkstatt Kopf gewechselt, synt. Öl drauf.

    Die nächste Fahrt hat der Kopf gehalten. Hab aber auf der Rückfahrt den linken seitendeckel berloren. Also montags zum wegner, einen neuen bestellt. Komme raus, starte, es gibt einen schlag, und der Motor hört sich an als wenn ein pleuel abgerissen wäre.

    War der freilauf. Abgerissen. '84er bj. Den Motor hat Jahre später der ehli aufgemacht und für dorthe instandgesetzt. Ltr ehli ist der freilauf abgerissen, und die kurbelwangen haben die schraubenköpfe durchs kw-Gehäuse gedroschen.

    Danke, nein, ich möchte wirklich kein synt. Öl in meinen alten 2Vs, echt nicht.
  • Könnte es sein, daß die Karre ein anderes Problem hatte als das Öl?

    Ich bin auch mal nach dem Genuß einer Tasse Kaffe auf einer Bananenschale ausgerutscht, kurz danach musste mein alter Hund eingeschläfert werden und das Wetter wurde auch richtig schlecht.
    Nie mehr Kaffee!
    mfg Klaus

    Franken sind garstig.
    Sie können es halt nur nicht so zeigen...

    The post was edited 1 time, last by mfgkw ().

  • Man könnte sich Kompromisshalber darauf einigen das es Probleme verursachen kann und daher nicht verwendet werden sollte.
    Nachteil - der Spaß am Diskutieren geht verloren .... :whistling: :whistling: :whistling:
    Der alte Robert, recht hatte er !
    "Es war mir immer ein unerträglicher Gedanke, es könne jemand bei der Prüfung eines meiner Erzeugnisse nachweisen, dass ich irgendwie Minderwertiges leiste. Deshalb habe ich stets versucht, nur Arbeit hinauszugeben, die jeder sachlichen Prüfung standhielt, also sozusagen vom Besten das Beste war." (Robert Bosch, 1918)

    Gruß Vulfric der Bärtige, oder einfach der Ritter von der Alb :D
  • Hi Hi,
    ich wollte seinerzeit meiner K-leinen 100 4V etwas besonders gutes tun
    und habe syntetiköl 15W50 drauf gemacht.

    Nach der ersten Ausfahrt dann hat sie mir das mit Inkontinenz gedankt :love:

    Habe das öl wieder runter geschmissen und 15W40 vom Baumarkt druff :coolesau:

    Der K-leinen hat das weit besser gefallen ........ die Inkontinenz war einfach wech :thumpup:

    Nach weiteren 50.000km habe ich dann die Simmeringe getauscht und weiter das öl vom Baumarkt druff
    alles im grünen Bereich.

    So viel dazu aus meiner Öl-Erfahrung
    mit lieben Gruß
    Klaus
    Ohne Motorrad kann man leben, aber mit macht es mehr Spaß :burnout: