To use all functions of this page, you should register.

Erfahrungen TomTom 4../5.. ?

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • das passiert:
    my drive öffnen und eigene Geräte anzeigen

    meine Geräte.jpg rechts ist das nagelneue 500

    sobald man das originale USB Kabel direkt mit dem PC verbindet, erscheint das:
    tomtom 500.jpg das war es

    Ausnahme: es sind Updates möglich - dann werden diese zwar angezeigt aber trotzdem direkt im Rider installiert - das geht im Vergleich zu dem 400er überraschend flott (1 bis 2 Minuten)

    Selbst man im Menü des Riders "Einstellungen" und "Verbinden über USB" wählt, ändert sich auf dem PC Bildschirm nichts - es gibt am PC keine Info über die installierten Dateien - ich habe zumindest noch keine gefunden :(
  • Dein Rider wird also in deinem Account angezeigt aber du kannst vom pc aus nicht drauf zugreifen?

    Wenn ich’s richtig im Kopf hab, ist das bei der Aktualisierung auf nc 10 ff passiert. Seitdem gibts es keine Zugriffsmöglichkeiten über den Explorer oä mehr.
    Vorher konntest du lustig Karten drauf und wieder runter löschen, custom ncs aufspielen etc.

    Denke das soll dem Schutz des Urheber dienen,, keine geklauten Karten mehr etc
  • Servus Olaf,

    benutze seit einem guten halben Jahr das TomTom Rider 450er.

    Installation easy, lebenslange Kartenupdates, Ziel eingeben, kurvenreiche Stecke eingeben --- und losfahren.
    Auch am PC-erstellte Strecken im *.gpx-Format können problemlos importiert werden, wenn Du das mal brauchen solltest.

    Geht gut. Bin zufrieden. Vor allem, weil's ein Schnäppchenpreis war. Fabrikneu 299 EUR inkl. Karten für ganz Europa. Gut, Ukraine und Türkei nur die Hauptstraßen, aber da fahr' ich eh' nicht hin...

    Benutze das Gerät mit dem Schuberth C3 SRC. Kriege die Anweisungen rechtzeitig und gut verständlich und zu 99% eindeutig in's Ohr. Ist auch gut und schnell ablesbar, wenn mal was unklar ist.
    Gruß
    Axel ... aus Oberfranken - in Bayern ganz oben


    "Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen."
    Albert Einstein

    --
    neben Moppeds gibt's noch DAS

    Don't :drinkingcheers: and :sportbike: !!
  • achtung,
    alle funktionen bei tomtom basieren auf dem aktuellen softwarestand und können spontan bei einem upgrade verschwinden.
    deshalb inmer gut lesen was da drin ist. das war damals ein grund für mich, garmin user zu werden- da passiert das auch aber nicht so extrem.
    Schöne Grüsse, Ralf CH
  • mzaxel wrote:

    lebenslange Kartenupdates
    Da bekam ich doch neulich eine Mail von Tomtom:


    Ihr aktuelles Navi ist nicht mit dem letzten TomTom-Karten-Update kompatibel. Wie wäre es mit einem Upgrade Ihrer Hardware.
    WICHTIGE
    INFORMATIONEN

    TomTom GO 300
    Sie können Karten oder Dienste nicht erneuern.
    ...

    Zusammen mit einem tollen Angebot, gleich ein neues Tomtom zu kaufen.
    Bin froh, daß ich sowas gar nicht nutze (die Mail bekomme ich nur, weil ich mal für einen Bekannten ein Navi updaten sollte).

    (kurviger.de nervt nicht mit sowas.)
    mfg Klaus

    Franken sind garstig.
    Sie können es halt nur nicht so zeigen...
  • mzaxel wrote:

    lebenslange Kartenupdates,
    "lebenslang" bezieht sich aber nur auf die vom Hersteller geplante Nutzungsdauer ... egal von welchem Hersteller!


    Grüße Max
    Venceremos! :thumpup: :thumpup: :thumpup: :thumpup:

    drei ... sind Spaß genug
    Mae West: Eine Kurve ist die lieblichste Entfernung zwischen zwei Punkten
  • Können wir uns drüber aufregen - nützt aber nix
    Weil der Wunsch nach etwas Neuem ist eh schneller da.
    wer trauert schon seinem Handy von vor 6 Jahren nach

    -> daher : macht die Industrie alles richtig und wir zahlen und sind glücklich
    :rolleyes: :whistling: <X
    Ein Y-Chromosom macht das Leben unbeschwert

    Grüße von Olaf aus H-U
  • Hab auch ein DomDom. Zum Kartenerneuern ging ich auf deren Seite und die wollten, glaube ich, für die DACH Karten damals 120 Euronen.
    Bin dann auf TT US gegangen und habe ein Weekendspezial gefunden. Nord und Südeuropa zusammen für 69.99 $. Da Online ladbar - kein Thema
    Nachteil : ich mußte Karten abwählen weil das Material so umfangreich war das es nicht ins Gerät passte 8o

    Folgendes kann ich nicht beantworten daher kann die obere Info auch evtl. nutzlos sein (?) :
    1. Das TT hab ich in den Staaten gekauft - daher war ursprünglich keine EU Karte dabei. Hier eingeschaltet war ich irgendwo in Washington, 41th Strasse oder sowas :rolling:
    2. Keine Ahnung ob die Strassenkarten für die Moppedversion anders sind
    3. Keine Ahnung ob man Blitzdingsbums integrieren kann

    Aber für´s Auto hats funktioniert und läuft grade noch aktuell ( Gerät und Software - jetzt seit ca. 13 Jahren )
    Der alte Robert, recht hatte er !
    "Es war mir immer ein unerträglicher Gedanke, es könne jemand bei der Prüfung eines meiner Erzeugnisse nachweisen, dass ich irgendwie Minderwertiges leiste. Deshalb habe ich stets versucht, nur Arbeit hinauszugeben, die jeder sachlichen Prüfung standhielt, also sozusagen vom Besten das Beste war." (Robert Bosch, 1918)

    Gruß Vulfric der Bärtige, oder einfach der Ritter von der Alb :D
  • derfla wrote:

    my drive öffnen und eigene Geräte anzeigen

    rechts ist das nagelneue 500
    Wenn Du jetzt auf die Seriennummer des neuen Gerätes klickst, zeigt Dir MyDrive die Kartenversionen Deines Gerätes an und Details zu sonstigen Installationen (Blitzer, Sprachen usw.).

    derfla wrote:

    sobald man das originale USB Kabel direkt mit dem PC verbindet, erscheint das:
    das war es
    Das ist schön, und so soll's sein. Da hab' ich schon lange d'rauf gewartet. Endlich updates ohne MyDrive Verbindung.

    Schließe das MyDrive und öffne Deinen Explorer.
    Stecke das USB Kabel jetzt an einen Anschluss am Computer und warte bis das Navi automatisch hochgebootet ist.
    Dein Explorer erkennt Dein Navi jetzt immer noch nicht als externen Speicher, und das ist normal.
    Auf dem Navi Display steht aber : "Ihr Gerät ist mit dem Computer verbunden".
    Außerdem gibt's eine Schaltfläche : "Routen importieren".
    Wenn Du die Schaltfläche drückst, erscheint das Navi als externer Speicher im Explorer (als TomTom).
    Der Gerätespeicher ist nicht erreichbar, wohl aber die SD-Karte.
    Jetzt kann man Tracks oder Routen auf die SD-Karte kopieren oder umgekehrt.

    Ich bin mir auch sicher, dass man den Computer mit Bluetooth oder Tethering verbinden kann.
    Die Dinge sind, wie sie sind. (Aristoteles)
  • Kleines Update zum Tom Tom Rider 500 / Europa

    Erste Km sind vollbracht

    Positiv:
    • Deutlich besseres Display - auch bei direkter Sonneneinstrahlung
    • Schnelles Finden von Orten
    • Schnelle Routen/Alternativen Berechnung
    • Hochkant/Waagerecht Ausrichtungswechsel nicht nur Gimmick
    • Schnelle Updates der Karte im W-Lan


    Nicht soo dolle:
    • Menüführung wenig intuitiv
    • Alternativberechnung der Rute nur durch Wechsel zu Menü "aktuelle Route"
    • Eingeschränkte Möglichkeit ein pers. Menü zu erstellen
    • Aktiv Halterung: man muss drauf achten das wirklich "klickt" Plastik schiebt auf Plastik - Silikonfett tut not - Haltbarkeit ?? Abwarten
    NN Getestet:
    • Blitzer
    • Stau Meldungen
    • Routen Import
    • Routen Planung auf dem Navi


    Bist dato: gewöhnungsbedürftig aber :coolthumbup: kann man kaufen/nutzen

    Preis fürs 500er mit 48 Ländern ist nun bei deutlich unter 300€

    20190317_101405.jpg

    20190317_101345.jpg

    20190317_101353.jpg
    Ein Y-Chromosom macht das Leben unbeschwert

    Grüße von Olaf aus H-U

    The post was edited 1 time, last by zonenfeile ().



  • Habe was dazwischen gschrieben, erkennt man am " => "



    Kleines Update zum Tom Tom Rider 500 / Europa
    Erste Km sind vollbracht
    Positiv:
    • Deutlich besseres Display - auch bei direkter Sonneneinstrahlung => STIMMT
    • Schnelles Finden von Orten
    • Schnelle Routen/Alternativen Berechnung
    • Hochkant/Waagerecht Ausrichtungswechsel nicht nur Gimmick => Stimmt auch
    • Schnelle Updates der Karte im W-Lan => Stimmt
    Nicht soo dolle:

    • Menüführung wenig intuitiv => reine Gewöhnungssache....
    • Alternativberechnung der Rute nur durch Wechsel zu Menü "aktuelle Route"
    • Eingeschränkte Möglichkeit ein pers. Menü zu erstellen => verschieben der Menupunkte kommt dem Ziel aber imho recht nahe...
    • Aktiv Halterung: man muss drauf achten das wirklich "klickt" Plastik schiebt auf Plastik - Silikonfett tut not - Haltbarkeit ?? Abwarten => bei mir nach bisher 3 oder 4 Jahren keine Probleme
    NN Getestet:
    • Blitzer => funktioniert gut, bei online Verbindung mit etwas Glück auch für mobile Blitzer
    • Stau Meldungen => funktioniert auch gut, ich benutze es deswegen auch auf bekannrten Strecken...
    • Routen Import => da läuft nicht alles perfekt, da muss man sich mit seinen Lieblingstools mal auseinander stzen, dann klappt das aber gut... ..wenn man aber mit MyDrive plant (online Tool von TomTom dann klappt das schon ziemlich gut)
    • Routen Planung auf dem Navi => ...geht auch, ist aber (wei vermutlich immer am Navi) nicht so einfach... Tipp... zuerst das Ziel eingeben, dann die Strecke mit Zwischenpunkten verschieben.... Wenn man einen Ort mit dem Namen sucht, dann kann man den auf der karte noch dahin verschieben wo man ihn haben möchte...
    • Auf deine Befestigung bin ich gespannt... vor allem wie es auf der anderen Seite der Scheibe aussieht.... aber das sehen wir ja dann in der Eifel... :-)






    Bist dato: gewöhnungsbedürftig aber kann man kaufen/nutzen
    Preis fürs 500er mit 48 Ländern ist nun bei deutlich unter 300€
    20190317_101405.jpg
    20190317_101345.jpg
    20190317_101353.jpg
    [/quote]

    The post was edited 3 times, last by Webster_DN ().