To use all functions of this page, you should register.

K1 CO Wert Tüv Abnahme

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • K1 CO Wert Tüv Abnahme

      Hallo zusammen
      Weiß jemand zufällig den max. CO Wert den die K1 bei derb Tüv Abnahme AU haben darf? ?(
      Gibt es darüber einen Bericht?
      Habe die ganze Rep. Anleitung durchgeforstet aber in der Richtung leider nichts gefunden.

      Gruß Norbert
    • senfgurke201 wrote:

      maximal 4,5 Vol.% CO
      War gerade beim Tüv
      Unter Punkt 10. des Tüv Berichtes steht : AUK: CO Soll max. 1,0 VOL% bei 1200-2500 1/min. , CO Ist 1,0 VOL % bei 2000 1/min. AUK bestanden.
      das wäre ja dann der falsche Max. Wert den der Tüv angenommen hat.Kann es sein das der Tüv bei dem Max Wert die K mit geregeltem Kat angenommen hat?
      Gibt es über den Max Co Wert irgend eine Bescheinigung die man beim nächten Tüv Termin dann mal mitnehmen kann?

      The post was edited 1 time, last by Noppi ().

    • Mach dir keinen Kopf. ...
      Plakette bleibt Plakette, oder? Falls der das wirklich gemessen hat. ....... wäre nicht die erste Schein-AU der Welt :rolling:
      Wenn DER nicht dran rumgefummelt hat, ist alles gut
      :trost:

      Es gibt auch Werkstätten, da läuft die ganze Zeit n *hüstel* "Referenzfahrzeug" und es wird immer nur ne neue FgstNr benutzt ;):

      HWF 2019, Wer hätte Interesse?


      Frauen sind wie Handgranaten, ziehste den Ring ab, ist das Haus weg!
      "Ey Clegane, warum hast du immer so ne miese Laune? ....Aus Erfahrung!"
      Sandor Clegane, GoT S7/E1 :mrgreen:


      Fallout 4 Radio Songs - Diamond City Station Full + Track List - YouTube
    • Noppi wrote:

      Habe die ganze Rep. Anleitung durchgeforstet aber in der Richtung leider nichts gefunden.
      ...guggst du richtig, findest du:

      K1, K100 4V und K1100

      CO-Wert Vol. % 1,5 ± 0,5

      Bei Krafträdern ohne bzw. mit ungeregeltem Katalysator wird der CO-Wert bei Leerlaufdrehzahl ermittelt. Er darf max. 4,5 Vol.-% betragen.

      Bei Krafträdern mit geregeltem Katalysator wird der CO-Wert bei erhöhter Leerlaufdrehzahl (2000–3000/min) bewertet und darf 0,3 Vol.-% nicht übersteigen.
      Gruß aus Essen, Karl.


      An Silvester feiert die ganze Welt, dass sich das Datum ändert.
      Hoffentlich feiern wir bald das Datum, an dem sich die Welt ändert.

      The post was edited 1 time, last by da_Vinci ().

    • da_Vinci wrote:

      Noppi wrote:

      Habe die ganze Rep. Anleitung durchgeforstet aber in der Richtung leider nichts gefunden.
      ...guggst du richtig, findest du:
      K1, K100 4V und K1100

      CO-Wert Vol. % 1,5 ± 0,5

      Bei Krafträdern ohne bzw. mit ungeregeltem Katalysator wird der CO-Wert bei Leerlaufdrehzahl ermittelt. Er darf max. 4,5 Vol.-% betragen.

      Bei Krafträdern mit geregeltem Katalysator wird der CO-Wert bei erhöhter Leerlaufdrehzahl (2000–3000/min) bewertet und darf 0,3 Vol.-% nicht übersteigen.
      Ja super. Habe ich überlesen. Danke.
      Aber warum steht dort :CO-Wert Vol. % 1,5 ± 0,5 wenn der Wert so wie im Fall bei mir ohne bzw. mit ungeregeltem Katalysator wird der CO-Wert bei Leerlaufdrehzahl ermittelt und darf max 4,5 Vol % betragen.?
    • 1,5 ± 0,5 Vol. % ist der vorgegebene Wert von Herrn BMW.
      Mein Möppi läuft mit 1,65 sehr gut, andereschwören auf 1,8.

      4,5 Vol. % ist der gesetzlich erlaubte Maximal-Wert.
      Gruß aus Essen, Karl.


      An Silvester feiert die ganze Welt, dass sich das Datum ändert.
      Hoffentlich feiern wir bald das Datum, an dem sich die Welt ändert.
    • Achim_BOT wrote:

      ALEX_MH wrote:

      Es gibt auch Werkstätten, da läuft die ganze Zeit n *hüstel* "Referenzfahrzeug" und es wird immer nur ne neue FgstNr benutzt ;):
      Hast du bei VAG gelernt? :D
      Gruß
      Achim
      Ja, sichi! :trost:

      DAS waren noch Zeiten, wo der ASU-Zettel (war ja damals noch A-bgas S-onder U-ntersuchung!) mit der Hand ausgefüllt wurde :rolling: :rolling: :rolling:
      Außer in den Berichtsheften hab ich in der Lehre nie wieder SO viel gelogen! :whistling: :rolling:
      Aber z.B. ganzen Passat Motoren mit PDSIT Vergasern konntest du ab ner gewissen LL eh nicht mehr einstellen 8| da half nur Vergaser auseinander, ooooooooooder..... :rolleyes:

      Und so lange noch EINE aida im Hafen den Bordstrom vor sich hin erzeugt, :cursing: :cursing: :cursing: können die mich malmit ihren Abgaswerten.
      Mein GTI Golf1 lief auch imme n bisken zu fett, aber wie der Herr, so#s Gescherr, newahr :mrgreen:

      HWF 2019, Wer hätte Interesse?


      Frauen sind wie Handgranaten, ziehste den Ring ab, ist das Haus weg!
      "Ey Clegane, warum hast du immer so ne miese Laune? ....Aus Erfahrung!"
      Sandor Clegane, GoT S7/E1 :mrgreen:


      Fallout 4 Radio Songs - Diamond City Station Full + Track List - YouTube
    • ALEX_MH wrote:

      Ja, sichi! :trost:
      DAS waren noch Zeiten, wo der ASU-Zettel (war ja damals noch A-bgas S-onder U-ntersuchung!) mit der Hand ausgefüllt wurde :rolling: :rolling: :rolling:
      Außer in den Berichtsheften hab ich in der Lehre nie wieder SO viel gelogen! :whistling: :rolling:
      Naja, in Punkto Abgas hat sich bis heute bei denen nichts geändert. :pflaster: :D:

      Gruß
      Achim
    • War heute mit meiner K1100RS beim Tüv. Trotz serien-KAT hat er als Soll-Wert 4,5% eingetragen, IST-Wert "bestanden". Hätte mich ja auch fragen können, ob die KAT hat, aber die arbeiten nicht gerne, wenn einer daneben steht: "dahinten gibt es heißen Kaffee".