Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon regstriert sind, sollten Sie sich anmelden.

Falschluft DKL ESV (EV14) und viel Dreck ....

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Falschluft DKL ESV (EV14) und viel Dreck ....

    Guten Abend alle zusammen :)

    Habe mich vorhin mal an die Arbeit gemacht und alles vorbereitet zum beseitigen der Falschluft (nach Anleitung hier ausm Forum -> Falschluft ).
    Alle Brocken sind auch da vom Till.

    Unten sind die Bilder die mich schon etwas geschockt haben nach jahrelanger Fahrerei ohne an die diversen Stellen zum putzen zu kommen !!

    Werde am WE nach der Anleitung weiter vorgehen um die DKL auszubauen und ALLES zu reinigen um dann die Grobeinstellung zu machen und die neuen ESV von Till einzubauen.

    Gott sieht die DKL dreckig aus von oben und von unten :( Is mir schon irgendwie sogar n bisschen peinlich !!!



    BE8105B0-1F91-45C1-BF04-CDBA66C5A726.jpeg

    8A3C4335-1044-4B6E-B28A-709FAEF33EFD.jpeg

    Is hier wer aus der Nähe von Worms der mir vielleicht freundlicherweise helfen könnte die gute , sobald sie wieder gereinigt ist und alle entsprechenden Teile erneuert wurden , zu synchronisieren ? Bzw kennt wer wen der wieder jemanden kennt der das kann ?

    Die umliegenden BMW Niederlassungen sind wohl satt und haben keine Lust / Zeit auf synchronisieren.

    Beste Antwort auf meine Frage nach Synchronisation einer K75 war „Wasn das für n Teil ? Kenn ich net!“
    Wohlgemerkt : das war n Typ von ner bmw Motorradniederlassung !!!! Vielleicht fährt er im richtigen Leben nur Roller oder so ?!

    Wie gesagt : würde mich sehr freuen wenn sich diesbezüglich jemand melden würde :) soll auch nicht für umsonst sein natürlich !!!
    Viele Grüße,
    Daniel

    (BMW K75 VIN: 6429689)
  • JAAAAAA

    Voll übel !!! Bin da nie mit Kärcher etc. ranngegangen :(
    Viele Grüße,
    Daniel

    (BMW K75 VIN: 6429689)
  • Meinst du das ernst mit dem kärcher ? Ich Hoffe du hast dadurch nicht den Motor geflutet. Ich Hab das ja auch schon hinter mir. Ich hab alles mit einer kleinen Bürste Trocken Runter geputzt, und Dan mit Diesel behandelt, Inden ich ihm mit dem Pinsel aufgetragen hatte. Mit einem Hochdruckreiniger würde ich da nicht dran, Wenn die DKL Leiste schon ab ist. Drücke dir die Daumen, das alles gut gegangen ist.
  • Ne ne Joachim :)

    Bin da NICHT mim Kärcher Drann oder so.

    Plan Is ebenfalls mit Bürste etc den dreck (natürlich nachdem die Öffnungen abgedeckt sind sodass kein dreck reinkommen kann) wegzubekommen.
    Werd da NICHT so wie es derzeit Is mim Hochdruckreiniger rangehen !!!
    Viele Grüße,
    Daniel

    (BMW K75 VIN: 6429689)
  • Boah,

    war das die Kuriermaschine auf der tiefsten Sohle der Zeche Gute Hoffnung? :mrgreen:

    edit denkt: hätteste mal den Typen vom :) nach einem älteren Kollegen im Ruhestand gefragt.
    Die Jungen (sofern sie nicht als Hobby an Alteisen rumschrauben) können zumeist nur noch Teile wechseln.
    Servus
    Peter

    Wenn ein Mann sagt, er macht das, dann macht er das auch, man muss ihn nicht alle sechs Monate daran erinnern.
    Dabei seit Mmmmh ? Wurscht, Hauptsache gerne dabei !

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PeterWEN ()

  • War ne Ex BW Maschine

    Edit sagt: Jepp, habe den nach nem alten Kollegen gefragt. Aber die waren angeblich alle unterwegs ....
    Viele Grüße,
    Daniel

    (BMW K75 VIN: 6429689)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von medical ()

  • medical schrieb:

    War ne Ex BW Maschine
    Ich fasse es nicht.
    Was waren denn das für Schlamper.
    Am Wochenende erst hier auf ner Ausstellung gewesen.
    Y-Tours war mit zwei Moppeds anwesend, F650GS und R1200GT.
    Die F war kurz vor der Aussonderung und war im Zustand 2+.


    Wir hatten in unserer Bw-Fahrschule 24 Kräder und die sahen alle spätestens 2 Stunden nach dem Gelände wieder aus wie geleckt.
    Die Herculesse sind rund ums Jahr zum Schulen gelaufen, 8 Lehrgänge Klasse A p.A.
    Und wehe die Dinger waren auch nur annähernd versifft.
    Servus
    Peter

    Wenn ein Mann sagt, er macht das, dann macht er das auch, man muss ihn nicht alle sechs Monate daran erinnern.
    Dabei seit Mmmmh ? Wurscht, Hauptsache gerne dabei !
  • Ja ich weis. Hatte meine Kradmelderausbildung auf der K180 in Stetten a.k.M. gemacht :)

    Die K75 hat jetzt 120000km runter. Aber ernsthaft, an DIESE oben gezeigten Stellen bin ich nie rangekommen beim putzen. Gott wurde mir übel als ich den Luftsammler ab hatte <X
    Viele Grüße,
    Daniel

    (BMW K75 VIN: 6429689)
  • Na dann, auf gehts.

    Mit Bürste und Staubsauger mit feiner Düse - nicht das Du noch ne Staublunge bekommst.

    Für solche Orgien hole ich mir immer im Baumarkt die billigen, kleinen Messingbürsten als Verbrauchsmaterial.

    Einen Stil Sauger hats bei mir eh im Keller.

    Lästermodus ein (beim K75 Motörchen hätte ich allerdings Angst das Triebwerk einzusaugen) Lästermodus aus.
    Servus
    Peter

    Wenn ein Mann sagt, er macht das, dann macht er das auch, man muss ihn nicht alle sechs Monate daran erinnern.
    Dabei seit Mmmmh ? Wurscht, Hauptsache gerne dabei !
  • :D

    Alles schon an Ort und Stelle !!! Am WE gehts ab mit putzi putzi !!! Wollte jetzt net mehr die Nachbarn stören :/

    Hoffe nur dass die Entfernung der DKL und ESV leiste gut von statten geht.

    Ansaug und gummistutzen etc liegt schon bereit :)
    Viele Grüße,
    Daniel

    (BMW K75 VIN: 6429689)
  • Ja, habedere,

    genau die Dinger hatten wir, man war das immer ein Spaß im Gelände.

    Lustig waren die ersten Übungen der Fahrschüler im Gelände.
    Allein, die Kerle dazu zu bewegen, bei schwererem Gelände im Stehen zu fahren.
    Wer es nach dem zweiten Anpfiff noch nicht kapiert hatte,
    durfte seine Sitzbank abschrauben und quer auf den Gepäckträger schnallen. :hyene:
    Servus
    Peter

    Wenn ein Mann sagt, er macht das, dann macht er das auch, man muss ihn nicht alle sechs Monate daran erinnern.
    Dabei seit Mmmmh ? Wurscht, Hauptsache gerne dabei !
  • hoechst schrieb:

    bitte beim säubern niemals die einzelnen drosselklappen von der leiste abbauen, die sind auch ausgerichtet !

    Dachte ich mir schon !

    Wie sollte das Maß sein um auszuschließen dass doch etwas verstellt und ist ?

    Viele Grüße :)
    Viele Grüße,
    Daniel

    (BMW K75 VIN: 6429689)
  • absolute Parallelität der einzelen Drosselklappengehäuse auf einer absolut ebenen Platte - in der Regel eine Glasplatte. Das war gemeint
    Schöne Grüsse, Ralf CH
  • medical schrieb:

    Is hier wer aus der Nähe von Worms der mir vielleicht freundlicherweise helfen könnte die gute , sobald sie wieder gereinigt ist und alle entsprechenden Teile erneuert wurden , zu synchronisieren ?
    Wenn Du nach Anleitung die Grundeinstellung machst, die Ventile stimmen, dann komme ich vorbei und bring Laptop und U-Diag III mit.
    Jürgen