Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon regstriert sind, sollten Sie sich anmelden.

Auspuff kürzen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Auspuff kürzen

    Neu

    moin,
    hat das schon mal jemand gemacht? Gibt es Infos und Ertfahrungen dazu, wie der innen aufgebaut ist? Ich würde sonst die Blende runternehmen, das Teil u Blende kürzen und alles wieder zusammen...

    Ich hätte den originalen Topf einfach nur kürzer... so wie auf dem Bild links (rechts ist meiner im original)

    ich habe auch schon mal was von einem Sportauspuff der 4V gelesen, ist das der oder gibt es da noch etwas anderes?

    danke u ahoi

    s
    Dateien
  • Neu

    sonne.mo schrieb:

    ch habe auch schon mal was von einem Sportauspuff der 4V gelesen, ist das der oder gibt es da noch etwas anderes?
    nach meinem Wissen nein.
    Es gibt aber hier im Forum jemand der diesen Auspuff mal gekürzt hat.
    Vielleicht die Suchfunktion bemühen und quälen.
    Mit Gruß von der Siegmündung

    Manfred
  • Neu

    Hallöchen,
    ob man das technisch tun sollte, müssen andere beantworten. Rein rechtlich erlischt durch diese Manipulation der Auspuffanlage die Betriebserlaubnis. :S
    es grüßt herzlich Ludger aus der schönen Friedensstadt Osnabrück
  • Neu

    Sufu hab ich schon, aber nicht wirklich viel gefunden... es gibt einiges zu dem eckigen der 2V, aber nicht viel zu dem runden..
    und klar, mit der Betriebserlaubnis das weiß ich.. wenn die E Nr etc zu sehen ist und das Teil nicht lauter wird, kriegt man das vielleicht sogar eingetragen .. weiß ich aber nicht ..

    ich habe auch irgendwo mal was von dem Puff der s1000r gelesen, aber nichts dazu gesehen. (Bild, die Länge find ich gut)

    prinzipiell gefällt mir der originale, ist mir halt nur etwas arg lang-..
    Dateien
  • Neu

    Habedere,

    wenn schon Alfred den Kopf schüttelt, würde ich mich lieber in eine andere Richtung orientieren.

    Schließlich hat Alfred schon so einiges mit dem Dampfkesselüberwachungsverein verhackstückt (erfolgreich).

    Es hat in der Vergangenheit schon so einiges Gebastel an K-Auspuffen gegeben.

    Da wurde aber i.d.R. das Vorhaben im Vorfeld mit nem Graukittel (am Besten einen Mopedaffinen) besprochen.
    Servus
    Peter

    Wenn ein Mann sagt, er macht das, dann macht er das auch, man muss ihn nicht alle sechs Monate daran erinnern.
    Dabei seit Mmmmh ? Wurscht, Hauptsache gerne dabei !
  • Neu

    jo, so in der Art werde ich das auch versuchen... werd mal meinen Prüfer anrufen... mal sehen was der sagt. Wenn das nichts wird, muss ich mich nochmal umschauen..

    die Nachrüst-Teile von Unitgarage etc gefallen mir alle nicht.. viele sind mir zu Streefighter mäßig... nicht so mein Ding.

    Und die von Hattech sind mir zu ähnlich, da kann ich auch die originale Tröte dran lassen

    Ist ein schwieriges Thema.
  • Neu

    . . . man kann jeden Auspuff (egal ob mit oder ohne E-Nummer**) montieren - auch einen Eigenbau oder auch einen modifizierten Serienauspuff.

    Wichtigstes Kriterium ist, einen Prüfer zu finden, der eine entsprechende Einzelabnahme durchführt. Das mechanisch Alles in Ordnung ist, setze ich stillschweigend voraus.
    Da das subjektives Empfinden nicht entscheidungsrelevant ist, wird immer eine Geräuschmessung (Fahr- und Standgeräusch) erforderlich - die kostet unabhängig vom Ergebnis zwischen 250 und 500 €
    Dazu kommen die Kosten für die Einzelabnahme und die Gebühren beim Straßenverkehrsamt

    Das im Schein (Feld U3) eingetragene Fahrgeräusch* darf nicht überschritten werden. Ausnahmen sind möglich (von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich) sofern der Prüfer mitmacht.

    *bei einer K75 sind dort 84 dB(A) eingetragen und maßgeblich, obwohl für Motorräder bis Baujahr 1988 ein Grenzwert von 86dB(A) gilt.

    ** die E Nummer bezieht sich immer auf einen bestimmten Motorradtyp(Handelsbezeichnung)
    Passen E-Nummer und Motorradtyp nicht zusammen, wird immer eine Geräuschmessung erforderlich

    Ich empfehle dringend, vor jeglichem Umbau den Kontakt mit einem Prüfer zu suchen.
  • Neu

    sonne.mo schrieb:

    moin,
    hat das schon mal jemand gemacht? Gibt es Infos und Ertfahrungen dazu, wie der innen aufgebaut ist? Ich würde sonst die Blende runternehmen, das Teil u Blende kürzen und alles wieder zusammen...

    Ich hätte den originalen Topf einfach nur kürzer... so wie auf dem Bild links (rechts ist meiner im original)

    ich habe auch schon mal was von einem Sportauspuff der 4V gelesen, ist das der oder gibt es da noch etwas anderes?

    danke u ahoi

    s
    Ja ist aber eine schei......ß Arbeit. Mit dem kürzen ist es nicht einfach getan, auch der Staudruck muss stimmen. Schau dir lieber nach jemand der dir einen einträgt, ist aber nicht so einfach bei Mopeds ab dem 01.01.1989 Erstzulassung.
    Grüße aus dem Schwabenland
  • Neu

    jo... mal sehen.. wenn die Aktion zu stressig wird, schenke ich mir das...

    wobei ich auch an meinen anderen Mopeds immer andere Tüten dran hatte und da hat der TÜV nie gemeckert... die haben aber bei mir immer alle die E Nummern..