To use all functions of this page, you should register.

Verstellbare Kupplungshebel K110rs

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Möchte mal meine mechanische Klugscheißer Meinung sagen dazu:

    Der Hebel ist doch legiertes Allu,
    hat schon mal jemand versucht diesen Hebel mit Hitze (Gasbrenner)
    vorsichtig zu erwärmen um ihn dann in die gewünschte Form zu bringen.

    Ich weiß, dass Allu nicht "anzeigt" wann es "Heiß" genung ist zum biegen, weil zwischen
    heiß genung und wechfließen ist bei Allu nur ein gaaaanz schmaler Grad.........

    Ein Ersatzhebel sollte vor dem Test vorhanden sein.

    Nur mal so in das Wohnzimmer hier "gesagt"

    lieben Gruß Klaus
    Ohne Motorrad kann man leben, aber mit macht es mehr Spaß :burnout:
  • ¿ Was nützt das alles, wenn die Kupplung dann nicht mehr trennt ?

    Solange ihr die Übersetzung nicht ändert, könnt ihr biegen oder verstellen bis der Arzt kommt.
    Andere Übersetzung bedeutet aber mehr Kraftaufwand.
    Gruß aus Essen, Karl.


    An Silvester feiert die ganze Welt, dass sich das Datum ändert.
    Hoffentlich feiern wir bald das Datum, an dem sich die Welt ändert.
  • Nach 50 Jahre Kupplung ziehen funktioniert mein linker Arm nicht mehr so gut. Voriges Jahr habe ich neue Lager im Kupplungshebel am Getriebe eingebaut, Schmiernippel dran gemacht, neuen oem Zug und zwei Mal schon den Hebel mit einem kleinen Brenner erhitzt und gebogen. Kein Problem. Die Kupplung lässt sich jetzt mit zwei Finger ziehen und alle Finger passen am Hebel. Meine Meinung: Ersatzhebel kaufen und versuchen.


    [Blocked Image: https://image.ibb.co/gxnPbL/koppellingshevel-met-smeernippel.jpg]



    [Blocked Image: https://preview.ibb.co/ndW4Kz/koppelingshendel-Medium.jpg]

    The post was edited 1 time, last by K75liebhaber ().

  • K75liebhaber wrote:

    Nach 50 Jahre Kupplung ziehen funktioniert mein linker Arm nicht mehr so gut. Voriges Jahr habe ich neue Lager im Kupplungshebel am Getriebe eingebaut, Schmiernippel dran gemacht, neuen oem Zug und zwei Mal schon den Hebel mit einem kleinen Brenner erhitzt und gebogen. Kein Problem. Die Kupplung lässt sich jetzt mit zwei Finger ziehen und alle Finger passen am Hebel. Meine Meinung: Ersatzhebel kaufen und versuchen.


    [Blocked Image: https://image.ibb.co/gxnPbL/koppellingshevel-met-smeernippel.jpg]



    [Blocked Image: https://preview.ibb.co/ndW4Kz/koppelingshendel-Medium.jpg]


    Genau so habe ich mir das vorgestellt, nur mit dem Schmiernippel zusätzlich eine super Sache,
    Also Claudia, wenn Du magst kommste zu mir nach Hause mit einem Kupplungshebel (als Ersatz) dann
    baue ich Dir das genau so um.


    Kannst ja nächste Woche zum Stammtisch kommen, vorher zu mir und anschließen lecker essen :thumpup:


    Gruß Klaus
    Ohne Motorrad kann man leben, aber mit macht es mehr Spaß :burnout:
  • Oh klaus super Idee... aber das muss ich einen Stammtisch weiter verschieben, weil es noch in dortmund bei meinem Vater in der Garage steht... der hat von Kupplungshebel aber keine Ahnung..... aber gerne dann im April? Bis dahin hab ich auch einen Ersatzkupplungshebel ... ??
    Liebe Grüße Claudia die Gespannfrau :D


    Motorradfahrer haben die unbewusste Todessehnsucht der Lemminge <~~VORSICHT SATIRE
  • Hallo Claudia,
    aaaalso im April bin ich mit meiner Christel bereits auf Sizilien unterwegs :cool:
    sagt unsere Planung, Fähre ist bereits gebucht.
    Sind aber im Herbst eventuell etwas früher wieder da..........nicht sicher.

    Entweder magste einen anderen finden der das auch machen kann :confused:
    Oder bis wir wieder da sind ein wenig warten ...........

    lieben Gruß Klaus
    Ohne Motorrad kann man leben, aber mit macht es mehr Spaß :burnout:
  • Claudia,

    verstelle Maß A mit der Stellschraube 5 so, dass dir der Griff gut in der Hand liegt und nicht zuweit weg ist.

    Falls die Kupplung dann noch trennt...

    kupplung.jpg
    Gruß aus Essen, Karl.


    An Silvester feiert die ganze Welt, dass sich das Datum ändert.
    Hoffentlich feiern wir bald das Datum, an dem sich die Welt ändert.
  • ¿ Und was denkst du, was passiert, wenn du den Hebel nach hinten verbiegst ?
    Gruß aus Essen, Karl.


    An Silvester feiert die ganze Welt, dass sich das Datum ändert.
    Hoffentlich feiern wir bald das Datum, an dem sich die Welt ändert.
  • klaus.... vielleicht darf ich ja auch ohne Stammtisch vorbei kommen wenn du noch oder wieder da bist??? Ich würde beim Metzger jagen für den Grill oder ähnliches??
    Liebe Grüße Claudia die Gespannfrau :D


    Motorradfahrer haben die unbewusste Todessehnsucht der Lemminge <~~VORSICHT SATIRE
  • Ich verstehe das nicht (mehr).

    Wenn die Kupplung beim einstellen des Mass A auf die nötige Einstellung für deine Hand nicht mehr trennt, dann wird sie dasselbe bei einem gleich eingestellten verstellbaren Hebel oder einem ebenso verformten Hebel tun. Was soll dann die Aktion?

    Ungeachtet dessen trennt bei meinen 11er RS die Kupplung auf sehr kurzem Weg, ich muss den Hebel nie durchziehen. Da sollte also Luft für die Verstellung von A sein. Wenn bei dir nein stimt was anderes nicht????
    Nachsehen bzw. das mögliche A nachmessen kann ich leider jetzt nicht weil ich aktuell schlappe ca 10tkm Weg bis zur Garage habe.

    Grüße

    Bernhard
  • @Newwelt:

    Möchte mal meine mechanische Klugscheißer Meinung sagen dazu:
    Der Hebel ist doch legiertes Allu,
    hat schon mal jemand versucht diesen Hebel mit Hitze (Gasbrenner)
    vorsichtig zu erwärmen um ihn dann in die gewünschte Form zu bringen.
    Ich weiß, dass Allu nicht "anzeigt" wann es "Heiß" genung ist zum biegen, weil zwischen
    heiß genung und wechfließen ist bei Allu nur ein gaaaanz schmaler Grad.........
    Ein Ersatzhebel sollte vor dem Test vorhanden sein.
    Nur mal so in das Wohnzimmer hier "gesagt"
    lieben Gruß Klaus


    ja...funktioniert seit viielen Jahren.Aber das will nicht jeder hier in diesem Forum Hören.

  • wenn die Kupplung betätigt wird befinden sich die Finger am Kupplungshebel sehr weit rechts.
    Der Hebel ist ziemlich kurz es geht schwer. Ein gewolltes greifen am linken Ende geht merkbar leichter.
    Ich habe durch mehrfaches biegen in kleinen Schritten den Punkt gefunden an dem die Kupplung noch trennt aber die Finger weiter links den Hebel noch bequem erreichen.
    Wenn sich während einer langen Fahrt erste schmerzen im Unterarm einstellen sollte man möglichst bald den Heimweg antreten, denn es wird schnell schlimmer.
    Die letzten Kilometer habe ich weitestgehend ohne Kupplung geschaltet.
    Bei der Bundeswehr hieß es „ Der Soldat schaltet laut und deutlich“

    Gruß aus Lüneburg
    Der Mensch ansich ist wasserdicht!

    The post was edited 1 time, last by 01horni ().

  • Im übrigen kann man den Kupplungshebel am Getriebe nachstellen. Die 75 mm sind kein Dogma!
    Heinz



    "Technischer Fortschritt ist wie eine Axt in den Händen eines pathologischen Kriminellen."

    Albert Einstein
  • HeinzNOH wrote:

    Im übrigen kann man den Kupplungshebel am Getriebe nachstellen. Die 75 mm sind kein Dogma!
    Genau Heinz,
    und zu dem Argument dass die Sache mit der Schraube am Hebel nicht mehr futzt,
    Der Weg des Hebels ist eine "Kreisbewegung" wobei der Beginn der Bewegung der größte Weg
    durch den Schraubenkopf bereits weggenommen wird.

    Beim "nachbiegen" des Hebels bleibt genau dieser "gößere" Weg bestehen und dann reicht es
    Bis kurz vor dem Griff die Kupplung zu trennen.

    Mechanische Grundschule und Geometrie (Klugscheißer aus)

    Mit Gruß Klaus
    Ohne Motorrad kann man leben, aber mit macht es mehr Spaß :burnout:
  • saahne wrote:

    klaus.... vielleicht darf ich ja auch ohne Stammtisch vorbei kommen wenn du noch oder wieder da bist??? Ich würde beim Metzger jagen für den Grill oder ähnliches??
    Natürlich Claudia,

    bin bis zum 5.April zu Hause dann wech.
    Kannste Dir aussuchen wann.
    Am besten per Konservation.
    Gruß Klaus
    Ohne Motorrad kann man leben, aber mit macht es mehr Spaß :burnout: