To use all functions of this page, you should register.

MotoBozzo Scheinwerfer

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • MotoBozzo Scheinwerfer

    Hallo zusammen,
    ich habe eine k100 lt 2v von 1988 und möchte mir die kleinen Nebelscheinwerfer von MotoBozzo zulegen. Auf deren Seite bin ich auf verschiedene Fahrzeugtypen gestoßen, k100rs und 1100 rs, lt und.... . Passende für k100lt nicht aufgeführt. Mich macht der Preis etwas stutzig. Für die k1100 lt rufen die einen Preis von 102,90€ auf, alle anderen k Modelle 122,90€. Nach meinem Verständnis ist alles das Gleiche. Nur bei k100rs empfehlen die die 35w Lampen, natürlich extra.
    Kann ich trotzdem problemlos die günstigeren Lampen nehmen oder steckt der Teufel mal wieder im Detail? Welche habt ihr montiert?
    Gruß
    Edgar (womo12)
  • Hallo
    Ich habe Bozzo im Gespann mit dem 35W eingebaut.
    Die 35W sparen gegenüber den 55W Leuchten 40W was bei 12V - 3A Strom ist.
    Die LiMa wird weniger belastet ,die Helligkeit der 35W Leuchtmittel minimal geringer.
    Wir haben beide mit einander verglichen .
    Der Trick mit dem Schalter ist witzig.
    Die anderen Motorräder habe ich mit EBay Leuchten gleicher Bauart und einem normalen Schalter.
    Aber mit 35W Leuchtmittel.
    Vorteil ist die bessere :thumbsup: Sichtbarkeit und die bessere Ausleuchtung der Straße.
    Gruß Bernd

    Ps Achim war schneller genau die Leuchten
  • Die Bozzo Nebelscheinwerfer habe ich seit Jahren an meiner 12er GS montiert, bin voll zufrieden. Hatte zuerst die 35w Birnchen...
    die sind allerdings etwas empfindlich bei Vibrationen.... nach Anruf bei Bozzo.... sollen die 50w stabiler sein.
    Bei telefonischer Anfrage bei Bozzo bin ich immer sehr freundlich und zuvorkommend behandelt worden.
    Gruß Norbert
  • Hallo Edgar,

    zu den von Dir angefragten MotoBozzo kann ich leider nichts erhellendes beitragen.
    Allerdings stellt sich mir die Frage warum Du in der heutigen Zeit noch Scheinwerfer mit Halogentechnik verbauen willst.
    Also Heizdrähte, die auch Licht abgeben.
    Es gibt problemlos welche mit LEDs.
    LG Stephan

    Ex-Schrauber
    LT-Gelegenheitstourer
  • Oh, meine Eiszeiten beim Moppedfahren sind doch schon ein paar Jahr(zehnt)e her - an Schneefall hab ich natürlich nicht gedacht.
    Da hilft die sonst unnütze Abwärme ganz enorm.
    Machst Du als naturverbundener Motorradfahrer jetzt wechselweise Sommer- und Winter(zusatz)beleuchtung dran, lieber Edgar ? :anbet2:
    LG Stephan

    Ex-Schrauber
    LT-Gelegenheitstourer
  • Hallo Stefan,
    jetzt habe ich was zum Nachdenken! Erst ging es ja nur um eine Hilfe zu Motobozzo, nun bin ich im jahreszeitlichen Modus angekommen. Bevor ich mir zu der Bestückung der Scheinwerfer Gedanken mache, würde ich doch lieber das Problem der "Heißen Schienbeine" im Sommer lösen.
    Ich nehme aber mal zu Motobozzo Kontakt auf, wegen der Preisunterschiede. Wenn ich die Scheinwerfer aus der Bucht nehme, kommt ja noch der Schalter und nach meinem geringen Verständnis der Elektrotechnik ein Relais dazu. Ich habe auch keinen Plan, wie ich das anschließe, wäre aber mit etwas Hilfe von euch wahrscheinlich ein lösbares Problem. Und, dann bin ich auch bereit, über Sommer/Winter Beleuchtung nachzudenken.
    Gibt es denn hier zu LED gute Erfahrungen? Bei einigen Anbietern greift man ja schon recht tief in die Tasche und recht klobig sehen die etwas günstigeren schon aus. Auf dem Treffen in Oberböhringen hat mich die Form der Motobozzo`s begeistert.
    Danke für die Antworten,
    Edgar
  • Ja Motobozzo
    Ist klasse das Konzept stimmt die 35W empfiehlt er auch .
    Wir wollten dich nicht verwirren sondern unsere Erfahrungen/Ideen mit geben
    die Frage kam ja von dir ;)
    Gruß Bernd
  • Hallo Bernd,
    alles ok!
    Ja, ich lese hier gerne mit und finde es immer wieder toll, wie das hier läuft. Da ich wenig Ahnung von den K`s habe kann ich auch nicht sehr hilfreich sein. Verwirrung habe ich nicht bemerkt, Humor habe ich ganz bestimmt. Danke für die Antworten.
    Gruß
    Edgar
  • womo12 wrote:

    Bevor ich mir zu der Bestückung der Scheinwerfer Gedanken mache, würde ich doch lieber das Problem der "Heißen Schienbeine" im Sommer lösen.
    Wenn du die Scheinwerfer nach vorne und nicht auf die Schienbeine ausrichtest, haste das Problem sofort gelöst. :D

    womo12 wrote:


    Ich nehme aber mal zu Motobozzo Kontakt auf, wegen der Preisunterschiede. Wenn ich die Scheinwerfer aus der Bucht nehme, kommt ja noch der Schalter und nach meinem geringen Verständnis der Elektrotechnik ein Relais dazu. Ich habe auch keinen Plan, wie ich das anschließe, wäre aber mit etwas Hilfe von euch wahrscheinlich ein lösbares Problem.
    Bei den Bozzos ist ein "Multiswitch" und Relais im Preis inbegriffen. Die Scheinwerfer werden über diese Elektronikbox mit dem Blinkerrückstellschalter ein bzw aus geschaltet. Ersetzt also einen zusätzlichen Schalter.
    Ein Relais dürfte ich noch in der Sammelkiste haben, kostet neben einem Schalter aber auch nicht die Welt. Haltern ist von Bottrop 40 km weit weg. Komm vorbei, dann machen wir das zusammen....

    Gruß
    Achim
  • Hallo Achim,
    vielen Dank für die Lösung meines sommerlichen Schienbeinproplems. Das Fahren wird dann
    wieder zum reinen Vergnügen :)
    Toll, dass du mir bei den Zusatzscheinwerfern helfen möchtest. Ich komme gerne zu dir und wir bauen das zusammen ein. Ich denke wir sehen uns auf dem RLT.
    Gruß
    Edgar