To use all functions of this page, you should register.

Federbein-Einstellschraube dreht durch

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Federbein-Einstellschraube dreht durch

    Hallo zusammen,

    der Vorbesitzer unserer neuen K1200RS hatte die Federspannung auf höchste Stufe gestellt, was zu einer interessanten Straßenlage führte. Dies war schnell korrigiert.

    Beim prüfen der Zugstufe (Tension) habe ich jetzt aber leider ein Endlosgewinde.
    D.h. ich kann mich dusselig schrauben, bekomme nach rechts aber keinen Anschlag.

    Nun kenne ich es von anderen Dämpfer, dass man diese Schraube innen abreißen kann. Dann kommt einem das Ding aber i.d.R. entgegen.

    Hatte jemand von Euch schon mal so eine Situation?


    Besten Dank & viele Grüße,
    Rudolf
    "Wenn ein Moped nicht tropft, ist nichts mehr drin!"
  • Kleiner Nachtrag: gerade von einem Forumskollegen gehört, dass er auch eine durchdrehende Einstellschraube hat.

    Werde mir nach dem Tausch des Dämpfers diesen mal etwas genauer anzusehen...
    "Wenn ein Moped nicht tropft, ist nichts mehr drin!"