To use all functions of this page, you should register.

Schlechter Motorlauf -geht aus

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Schlechter Motorlauf -geht aus

    New

    Hallo Leute

    mach nochmal einen eigenen Thread auf hier.

    K1100RS EZ96 KAT und Lambdasonde und Motronic 2.2 wenn ich nicht irre, getillte 4Loch Düsen und SPAL Lüfter verbaut.

    Kurze Problembeschreibung und Vorgeschichte: Bei der letzter 1300km Ausfahrt im Oktober lief sie noch bestens, dann wollte ich sie im Winter mal umbauen auf CafeRacer weil sie mir persönlich zu schwer war und das ABS immer wieder Fehler anzeigt und quasi nicht mehr wollte..entweder Batterie Unterspannung oder weiß ich nicht.
    Also Umbau und ABS Entfall weils ja wahlweise in der ABE steht und KAT kam auch raus um einen neuen Auspuff zu verbauen, Sammler angeschweißt und Lambdasonde wieder eingebracht in den Sammler.

    Jetzt nachdem die Kabel im neuen Batteriekasten verlegt worden sind und sie eigentlich bereit für die Einzelabnahme sein sollte, läuft sie aber nicht mehr sauber.

    Sie springt nur mit Choke an und stinkt dann brutal, raucht mehr weiß und geht aus wenn der Choke also die Standgasanhebung rausgenommen wird.
    Die Benzinpumpe kam mir subjektiv auch lauter vor als die letzten Jahre.
    Heute morgen den Benzinfilter gewechselt(war von 2013) und Spritleitungen Verlegung geprüft(habe ich vor zwei Jahren erst neu gemacht)

    Drosselklappenpoti nach PeterKR´s AnleitungsPDF ausgemessen und dann noch eingestellt. Der Poti war fest veschraubt unn hat sich seit letztem Oktober sicher nicht verstellt, aber habe ihn trotzdem auf die Werte eingestellt. Hatte statt der angegeben 365mV 250eingestellt, jetzt ist er bei ca 360mV festgeschraubt. Läuft etwas besser aber geht ohne Standgasanhebung(Choke) immer noch auf 400Umdrehungen Drehzahl runter und geht fast aus.

    Kann das sein dass ich nach dem Winter alles neu einstellen muss oder sieht jemand den Fehler vielleicht wo anders generell? Entfall KAT, Lambdasonde falschmessung, defekt, Fühler TempLuft oder Wasser?

    Nachdem ich meine Motronicstecker leider etwas ungünstig im neuen Batteriekasten verbaut habe - kann man den Wassertempfühler und LufttempFühler auch direkt messen um diese evtl mal ausschließen zu können?

    Vielen Dank und beste Grüße
    Wastl
    Das Leben ist zu kurz für schlechtes Material. -RGBH-KÖZ-BAYERWALD-WELT-
    R80 /5 EZ'72 CafeRacer, K1100RS, CX500, Opel Bedford Blitz Wohnmobil

    The post was edited 1 time, last by BastlWastl_RGBG-KÖZ ().

  • New

    Meinst Du kürzer oder welche Angaben wären besser? Mach ich gern
    Das Leben ist zu kurz für schlechtes Material. -RGBH-KÖZ-BAYERWALD-WELT-
    R80 /5 EZ'72 CafeRacer, K1100RS, CX500, Opel Bedford Blitz Wohnmobil
  • New

    ninapastis wrote:

    BastlWastl_RGBG-KÖZ wrote:

    Meinst Du kürzer oder welche Angaben wären besser? Mach ich gern
    Ist etwas verwirrend :roll:
    Keineswegs. Da stand am Anfang nämlich nur folgendes:

    "Hallo Leute


    mach nochmal einen eigenen Thread auf hier.


    K1100RS EZ96 KAT und Lambdasonde und Motronic 2.2 wenn ich nicht irre, getillte 4Loch Düsen und SPAL Lüfter verbaut.


    Kurze Problembeschreibung und Vorgeschichte: Bei der letzter 1300km Ausfahrt im Oktober lief sie noch bestens"

    :glaskugel:
    Heinz



    "Technischer Fortschritt ist wie eine Axt in den Händen eines pathologischen Kriminellen."

    Albert Einstein
  • New

    Diese Überlegung mit dem einfach zurück Bauen hatte ich auch schon allerdings habe ich genau genommen an der Elektronik der Einspritzung der kraftstoffaufbereitung nichts gemacht außer dass der Kat entfallen ist und die Lambdasonde in etwa am gleichen Platz sitzt.
    Wenn man einen andren Schalldämpfer verbaut und der Kat einfällt, kann man die Lambdasonde ja nicht einfach weglassen, das ist mir klar, und im Austauschkrümmer muss die ja ähnlich verbaut werden wie bei mir. Kann natürlich fatale Auswirkungen auf den Motorlauf und die Verbrennungen haben wenn die Sonde komplett fehlt.. Aber wenn sie da ist sollte auch das denke ich zu keinem so schlechten Lauf führen.
    Das Leben ist zu kurz für schlechtes Material. -RGBH-KÖZ-BAYERWALD-WELT-
    R80 /5 EZ'72 CafeRacer, K1100RS, CX500, Opel Bedford Blitz Wohnmobil
  • New

    HeinzNOH wrote:

    ninapastis wrote:

    Ja stimmt da bin ich aus versehen auf Absenden gekommen als der Text noch nicht vollständig war :D Jetzt versteh ich was Du meintest.


    Edit:Hier noch ein Bild von der Sondenposition

    Files
    Das Leben ist zu kurz für schlechtes Material. -RGBH-KÖZ-BAYERWALD-WELT-
    R80 /5 EZ'72 CafeRacer, K1100RS, CX500, Opel Bedford Blitz Wohnmobil

    The post was edited 1 time, last by BastlWastl_RGBG-KÖZ ().

  • New

    Dich wenn Du so weiter machst lieber DaVinci. Du suchst nur Streit hab ich das Gefühl. Deine komplette Schreibkultur lässt sehr zu wünschen übrig und du postest nur kontraproduktiv.
    Geh doch bitte irgendwo zu einer Kneipenschlägerei und reagiere dich da mal ab falls dir langweilig ist.
    Was man sonst von dir so liest hier im Forum ist auch nicht besonders von Freundlichkeit geprägt.
    Also lass mich bitte in Ruhe mit deinem streitsüchtigen Kommentaren, es sei denn du hast etwas Konstruktives wieder beizutragen. Ich suche hier keine persönlichen Kontakt zu dir oder Feindseligkeit.
    Das Leben ist zu kurz für schlechtes Material. -RGBH-KÖZ-BAYERWALD-WELT-
    R80 /5 EZ'72 CafeRacer, K1100RS, CX500, Opel Bedford Blitz Wohnmobil
  • New

    BastlWastl_RGBG-KÖZ wrote:

    Sie springt nur mit Choke an und stinkt dann brutal, raucht mehr weiß und geht aus
    Wonach stinkt es und sag mal die Motor-Nr. an?
    Schon mal mit einerm "Leih-"Steuergerät für ohne Kat probiert?
    Gruß
    Uli

    K100RS 2V - jenachdem, mein Basteldings
    K100RT 2V - bald auch 4V
    K100RS 4V - fast noch original
    K1100RS - noch im Dornröschenschlaf

    Ein Beitrag sollte stilistisch einwandfrei, grammatikalisch korrekt, ohne Rechtschreibfehler, mit Interpunktion und Beachtung von Groß-/Kleinschreibung, juristisch unangreifbar, frei von Vorurteilen, ohne Beleidigungen, nicht ausgrenzend, unterhaltsam, zum Thema passend, in Maßen humorvoll ..... ;)
  • New

    Uli_S wrote:

    Schon mal mit einerm "Leih-"Steuergerät für ohne Kat probiert?
    Dann isses aber mit einfach umstecken nicht getan! =O


    Die Position der Sonde sollte eigentlich keine Schwierigkeiten machen. Aber wie ist es um der Dichtigkeit der Rohrverbindung in der Nähe der Sonde bestellt? Wenn da Luft eindringt.....
    Heinz



    "Technischer Fortschritt ist wie eine Axt in den Händen eines pathologischen Kriminellen."

    Albert Einstein
  • New

    114EA 4962088 ist die Motornummer.
    Lass sie jetz mal nochmal schön bisschen warmlaifen und mess mal CO und Lambda.. Hab da zufällig a Abgasmessgerät im Kofferraum
    Das Leben ist zu kurz für schlechtes Material. -RGBH-KÖZ-BAYERWALD-WELT-
    R80 /5 EZ'72 CafeRacer, K1100RS, CX500, Opel Bedford Blitz Wohnmobil
  • New

    BastlWastl_RGBG-KÖZ wrote:

    114EA 4962088 ist die Motornummer.
    des glaub i net...4962... nochmal genau gucken! (1962 gab's die Motoren noch net ;) )
    Gruß
    Uli

    K100RS 2V - jenachdem, mein Basteldings
    K100RT 2V - bald auch 4V
    K100RS 4V - fast noch original
    K1100RS - noch im Dornröschenschlaf

    Ein Beitrag sollte stilistisch einwandfrei, grammatikalisch korrekt, ohne Rechtschreibfehler, mit Interpunktion und Beachtung von Groß-/Kleinschreibung, juristisch unangreifbar, frei von Vorurteilen, ohne Beleidigungen, nicht ausgrenzend, unterhaltsam, zum Thema passend, in Maßen humorvoll ..... ;)
  • New

    Stimmt is 0496 2088 also vertippt
    Das Leben ist zu kurz für schlechtes Material. -RGBH-KÖZ-BAYERWALD-WELT-
    R80 /5 EZ'72 CafeRacer, K1100RS, CX500, Opel Bedford Blitz Wohnmobil
  • New

    Glück gehabt, Motor ist aus KW04 1996.
    Und stinken?
    Mach mal, den Kühlerverschluss (Wasserstand bis OK Unterlippe) auf und lass mal laufen, bis der Kühlerschlauch warm (nicht heiß - darf nicht kochen) wird. Brodelt/blubbert es dann an der Einfülloberfläche ?
    Gruß
    Uli

    K100RS 2V - jenachdem, mein Basteldings
    K100RT 2V - bald auch 4V
    K100RS 4V - fast noch original
    K1100RS - noch im Dornröschenschlaf

    Ein Beitrag sollte stilistisch einwandfrei, grammatikalisch korrekt, ohne Rechtschreibfehler, mit Interpunktion und Beachtung von Groß-/Kleinschreibung, juristisch unangreifbar, frei von Vorurteilen, ohne Beleidigungen, nicht ausgrenzend, unterhaltsam, zum Thema passend, in Maßen humorvoll ..... ;)

    The post was edited 1 time, last by Uli_S ().

  • New

    BastlWastl_RGBG-KÖZ wrote:

    Diese Überlegung mit dem einfach zurück Bauen hatte ich auch schon allerdings habe ich genau genommen an der Elektronik der Einspritzung der kraftstoffaufbereitung nichts gemacht außer dass der Kat entfallen ist und die Lambdasonde in etwa am gleichen Platz sitzt.
    Wenn man einen andren Schalldämpfer verbaut und der Kat einfällt, kann man die Lambdasonde ja nicht einfach weglassen, das ist mir klar, und im Austauschkrümmer muss die ja ähnlich verbaut werden wie bei mir. Kann natürlich fatale Auswirkungen auf den Motorlauf und die Verbrennungen haben wenn die Sonde komplett fehlt.. Aber wenn sie da ist sollte auch das denke ich zu keinem so schlechten Lauf führen.
    Ohne jetzt jeden Gedankengang der Nachschreiber verfolgt zu haben, aber genau da (Fett in deinem Fred),
    könnte der Hase in deinem Pfeffer liegen..................

    Wenn kein Kat, was soll dann die Lambdasonde an ihrem Platz ?

    p.s. irgendwie entfernt sich mein verständniss der Umbauer immer mehr, woraus resolltiert,
    das ich die sinnlosen Beschränkungen seitens des Gesetzgebers der Zulassung von umbauten immer mehr verstehen kann :coolesau:
    Gruß

    Sandy
  • New

    Dann heul nicht rum, wenn die gleichen Leute eines Tages Vergasermopeds verbieten.

    Wenn der Umbau regelkonform ist, dann wird ein Kollege Wastl das schon abnehmen.
    Gruß Steffen alias Gräzer

    "Im Rachen des Wolfes hat das Schaf keine Wahl."
  • New

    Sowas neumodisches wie eine Lambdasonde hat meine K nicht, daher frage ich mal ganz naiv, ob die Lambdasone Masse über den Auspuff holt? Ist die Masse denn vorhanden? Wenn die Lambdasonde abgeklemmt wird, läuft sie dann anders?
    Dass die Sonde weiter benötigt wird, sehe ich ein. Ob dahinter dann der Kat weg ist, egal.

    Ansonsten würde ich mich fragen was ich während des Umbaus noch alles abgebaut und ggfs. falsch zusammengebaut habe. Bin Experte für selbsterzeugte Fehler :D
  • New

    Ist bei der 11er nicht die Lambdasonde hinter dem Kat verbaut? Dann wundert es mich nicht, wenn ohne Kat die am Messpunkt nun ganz anderen Werte zu einer völligen Fehlinterpretation seitens des Steuergeräts führen.
    Dann besser die Lambdasonde abklemmen, dann geht das Steuergerät in die für solche Fälle vorgesehene Notlauffunktion und dann könnte es schon mal besser gehen.

    Viel Erfolg
    Wolfgang