To use all functions of this page, you should register.

Schlauch im Tank

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • TobiasSW wrote:

    Bin nämlich gerade dabei den Tank einer 95er K1100rs zu renovieren, die sechs Jahre mit halbvollem Tank rumstand und die Gummiteile sehen dementsprechend aus..
    Boah, da schaugds ja bei Hempels unterm Sofa noch besser aus.
    Servus
    Peter
    Wenn ein Mann sagt, er macht das, dann macht er das auch, man muss ihn nicht alle sechs Monate daran erinnern.
    Dabei seit Mmmmh ? Wurscht, Hauptsache gerne dabei !
  • TobiasSW wrote:

    Ich hab mir jetzt das bestellt:
    ebay.de/itm/323896915555

    Das ist Benzinresistent und ich will es dann längs bis zur Mitte einschneiden und dann auf die Kanten des Benzinpumpenkäfigs setzen.
    Fertige Keder hab ich leider noch nicht in Benzinresistent gefunden...
    Das ist jetzt auch nicht so das gelbe vom Ei :kopfschuettel:
    Das wird dir nicht richtig klemmen , warum holste dir vom Till nicht ein Meter Benzinschlauch für im Tank , da schlägste dann gleich zwei Fliegen mit einer Klappe . Den kannst auch längs aufschneiden und der klemmt dann um Welten besser als eine Rundschnur und du kannst damit auch deine Pumpe mitsamt dem Filter mit einem neuen Schlauch beglücken :D

    Meint Walter von dr Oschdalb
  • Im Gegensatz zu dem alten link ist dein Tank für die Aufnahme des "neuen" Benzinfilters mit Entlüftungsschlauch vorgesehen.
    Die Öffnung dafür ist im Gestell auf 8:00 Uhr in Fahrtrichtung gesehen.
    Am Filter und dem Gummihalter und ich meine auch der Pumpe befinden sich Markierungen /Nasen und Nuten, damit man die Teile nicht verdreht.

    Gruß Micha
    K75s 3 :coolesau:
    Der Umstand, das Abstand als Frage des Anstands zu Aufstand führt, ist mit fehlendem Verstand erklärbar.