To use all functions of this page, you should register.

1100 RS spinnt wieder - noch nicht Erledigt

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Re: 1100 RS spinnt wieder - hoffentlich Erledigt

    ..ärger mich regelmäßig drüber - aber: nachtreten tut man nicht! ding ist durch. und wenn ich sehe, wie lange hier so mancher nach kleinen fehlern sucht..stellt euch das mal unter werkstattbedingungen vor..
  • Re: 1100 RS spinnt wieder - noch nicht Erledigt

    Moin.

    Hab am WE über den Fehler nachgedacht.
    Weil die Kontaktschwierigkeiten an der Motronic die gleichen Symtome hervorgerufen haben, wie das Gebaren der Diva in den letzten zwei Jahre, schliesse ich derweil Kontaktschwierigkeiten innerhalb der Motronik nicht aus.
    Sei es eine kalte Lötstelle, ein loses Kabel, Kondenswasser oder sonst was.
    Eine baugleiche Elfer, wo man meine Motronik einbauen könnte steht in der Nähe (Uwe - Orti Balboa), was jedoch nix nützt
    - erstens weil der Fehler sporadisch auftaucht, und
    - zweitens weil Uwe mit seiner entweder zur Arbeit fährt oder lange Touren fährt, da möcht ich ihn nicht mit einer "unsicheren" Motronic" losfahren lassen.

    Nun ist die Frage:
    Wer kann die Motronic auf machen, und da drin mal nach dem "rechten" sehen?.
    Gibts ne Anleitung, Bilder, Informationen, damit ich das selber machen kann? (hab elektronische Grundkenntnisse, mit denen ich mir das zutrauen täte)
    Nach Japan möchte ich die Box mal (noch) nicht schicken.

    BG
    "Flyingbrick's" - der Laberkanal auf Facebook
  • Re: 1100 RS spinnt wieder - noch nicht Erledigt

    Morsche,

    ich hab von meiner Unfallelfer, Bj.95 mit KAT, noch eine Reserve Motronic hier liegen. Kann ich dir zum probieren gerne
    mal leihen. Musst es mir aber danach wieder zurückschicken. :police:

    VG

    Rainer
  • Re: 1100 RS spinnt wieder - noch nicht Erledigt

    prüfe mal den stacker und die zuleitungen zum drosselklappenpoti; und auch mal nach anleitung versuchen einzustellen!!!!
    Dabei seit 20.Mai.2003
  • Re: 1100 RS spinnt wieder - hoffentlich Erledigt

    "ralfkoeln" wrote:

    ..ärger mich regelmäßig drüber - aber: nachtreten tut man nicht! ding ist durch. und wenn ich sehe, wie lange hier so mancher nach kleinen fehlern sucht..stellt euch das mal unter werkstattbedingungen vor..



    Bei richtigen Fehlern mag das stimmen aber nicht bei so nem Pillepalle. Das ist sagen wir 3. Lehrjahr für´n Mechatroniker.

    Wichtig ist systematisch zu suchen und dabei den Kopf einzuschalten. ;)


    @ Armin

    Ist dir mit Bildern von einer offenen Motronic geholfen?

    Gruss Peter

    dabei seit 63 v.Chr.

    Die schwierigste Turnübung ist immer noch, sich selbst auf den Arm zu nehmen. .

  • Re: 1100 RS spinnt wieder - noch nicht Erledigt

    "fuxel" wrote:

    "Rainer_HD" wrote:

    ......... Bj.95 mit KAT, .........


    Danke für das Angebot, geht leider nicht, meine hat keinen KAT.


    Hallo Armin,

    ab 01.Mai kannst Du meine Motronic, leihweise, haben....

    Falls bis dahin nicht erledigt ;)
    Gruß
    Armin

    Die Natur ist oft ungerecht: Die Menschen mit den kleinsten Gehirn bekommen oft das größte Mundwerk.


    Hydraulische Kupplung
    Die Neue!
  • Re: 1100 RS spinnt wieder - noch nicht Erledigt

    "Armin_LB" wrote:

    "fuxel" wrote:

    "Rainer_HD" wrote:

    ......... Bj.95 mit KAT, .........


    Danke für das Angebot, geht leider nicht, meine hat keinen KAT.


    Hallo Armin,

    ab 01.Mai kannst Du meine Motronic, leihweise, haben....

    Falls bis dahin nicht erledigt ;)

    Die vorgehensweise ist im grunde falsch
    Nicht du mußt ihm deine Motronic geben sondern er sollte dir seine geben wenn der fehler z.b.ein kurzschluss in der kabelage ist wird er dann mit diesen deine Motronic Himmeln dann habt ihr zwei davon
    Wird ebenso beim ABS gemacht
    Ich Verlasse mich auf meine Sinne,Irrsinn-Wahnsinn-Blödsinn
  • Re: 1100 RS spinnt wieder - noch nicht Erledigt

    Hi fuxel,
    nach dem Durchlesen deines Problems, ahnt mir fürchterliches.
    Meine Dicke hat ähnliche Macken.
    Werde mal die Dinge, die du schon abgearbeitet hast auch durchführen, Hab mir schon mal einen Hallgeber besorgt.
    Werde morgen mal den Stecker der Mototronic ansehen. Eigentlich wollte ich ja die Saison starten und nicht schon wieder basteln.
    Grüße Manix
    --------------------------------------------------------------------------
    Wenn Dir jemand sagt:
    "Die Zeit heilt alle Wunden"
    Hau ihm auf die Fresse und sag
    "Ist gleich wieder gut !"
  • Re: 1100 RS spinnt wieder - noch nicht Erledigt

    Guck dir auch das Zündschloss an ;)

    Gruss Peter

    dabei seit 63 v.Chr.

    Die schwierigste Turnübung ist immer noch, sich selbst auf den Arm zu nehmen. .

  • Re: 1100 RS spinnt wieder - noch nicht Erledigt

    "PeterKR" wrote:

    ......Ist dir mit Bildern von einer offenen Motronic geholfen?


    Jepp!
    Und eine Info, wenns irgendwo ein verstecktes Schräubchen oder Käbelchen gibt, wo man die Leiterplatte killen kann, oder z.B. das berühmte Federchen, was sich verselbstständigen könnte.
    Ich meinte schon mal irgendwo so ein Bild mit Anleitung hier gesehen zu haben (vermutlich im alten Forum).

    "ralfkoeln" wrote:

    ..ärger mich regelmäßig drüber - aber: nachtreten tut man nicht! ding ist durch. und wenn ich sehe, wie lange hier so mancher nach kleinen fehlern sucht..stellt euch das mal unter werkstattbedingungen vor..

    Jepp, hab ich mal mit der R gehabt. Da war das Kabel vom Unaussprechlichen in der Abdeckung eingeklemmt. Hatte damals auch 1200 DM gekostet.

    "Armin_LB" wrote:

    ........ab 01.Mai kannst Du meine Motronic, leihweise, haben.......

    Hey Namensvetter.
    Werde wenn nötig auf das Angebot zurückkommen.
    Danke.

    "boxer-joey" wrote:

    .....Die vorgehensweise ist im grunde falsch......... wenn der fehler z.b.ein kurzschluss in der kabelage ist wird er dann mit diesen deine Motronic Himmeln .....Wird ebenso beim ABS gemacht


    Ja Joey, da hast Du uneingeschränkt recht.
    In dem Fall kann aber ein "Kurzer" ausgeschlossen werden, bei dem die Motronic abgeraucht ist, weil sonst würde die Kiste die meiste Zeit nicht "normal" laufen.

    Jetzt wird sie , sobald es wieder trocken ist, gefahren, und dann schaun mer mal.
    Irgendwann ist der Fehler weg.
    Ist halt so, kann man nix machen. :roll:
    Neues Motor- und Gabelöl bekommt'se am WE, nächste Woche sollen die PilotRoad3 bei meinem Reifenfritze bereit liegen.

    BG
    "Flyingbrick's" - der Laberkanal auf Facebook
  • Re: 1100 RS spinnt wieder - noch nicht Erledigt

    kommt ja nur nicht auf die idee, ins steuergerät zu gucken...obs da was zu sehen gibt.!!!!
    da sieht man nix!!!
    Dabei seit 20.Mai.2003
  • Re: 1100 RS spinnt wieder - noch nicht Erledigt

    "ehli_STD" wrote:

    kommt ja nur nicht auf die idee, ins steuergerät zu gucken...obs da was zu sehen gibt.!!!!
    da sieht man nix!!!


    Jo Danke Ehli, Ich werds mir reiflich überlegen, ob ich da wirklich ran gehe. :geek:
    "Flyingbrick's" - der Laberkanal auf Facebook
  • Re: 1100 RS spinnt wieder - noch nicht Erledigt

    "manix15" wrote:

    ........Werde mal die Dinge, die du schon abgearbeitet hast auch durchführen, Hab mir schon mal einen Hallgeber besorgt.
    Werde morgen mal den Stecker der Mototronic ansehen. Eigentlich wollte ich ja die Saison starten und nicht schon wieder basteln.
    Grüße Manix

    Servus Manix

    Den alten Hallgeber mit Kältespray testen.

    Der Stecker und die Kontaktleiste lässt sich am besten mit einer harten Zahnbürste reinigen. Zuerst mit Kontakt 60 einsprühen, einwirken lassen, schrubben, mit Kontakt WL oder Bremsenreiniger spülen, wennd hast mit Luft ausblasen(Gummi am Stecker los machen und von hinten reinblasen) und Kontaktpflege mit K61 machen. (Ersatzweise K60plus)

    Das Zündschlossunterteil penibelst reinigen.
    Vorsicht beim auseinandernehmen! Da sind einige kleine hundsgemeinen Federchen, Kontaktplättchen und sonstige Kleinteile, die sich explosionsartig verabschieden! Am besten in einer durchsichtigen Tüte zerlegen.(Und dann nicht, wie ich, die Tüte auf den Boden fallen lassen......... :banghead: )
    "Flyingbrick's" - der Laberkanal auf Facebook
  • Re: 1100 RS spinnt wieder - noch nicht Erledigt

    Sehen wirste da nicht viel.

    Ma 2.1

    [attachment=1]<!-- ia1 -->MA_bechrifteteKLa.jpg<!-- ia1 -->[/attachment]


    Ma 2.2


    [attachment=0]<!-- ia0 -->ma2.2 3.jpg<!-- ia0 -->[/attachment]
    Files
    • MA_bechrifteteKLa.jpg

      (473.26 kB, downloaded 108 times, last: )
    • ma2.2 3.jpg

      (260.69 kB, downloaded 177 times, last: )

    Gruss Peter

    dabei seit 63 v.Chr.

    Die schwierigste Turnübung ist immer noch, sich selbst auf den Arm zu nehmen. .

  • Re: 1100 RS spinnt wieder - noch nicht Erledigt

    Ich tippe da eher nicht auf einen Kurzschluss, sondern auf einen Kabelbruch im Motorkabelbaum in der Nähe des Motronic-Steckers. Das hatte meine rassige rote RS vor ein paar Jahren auch mal (siehe meinen damaligen Thread "Zündendstufe defekt?"), und ich habe mir durch die komplette Einspritz- und Zündanlage wochenlang wahrlich den Wolf gesucht, bis ich den Übeltäter endlich entlarvt hatte (Kabelbruch des Massekabels zur Motronic, so dass eine vorwiderstandsbelastete Masse von der Lamdasonde die Massefunktion übernahm, mit extrem unkalkulierbarem Motorverhalten). Wenn Du irgendwo einen geeigneten Motorkabelbaum auftreiben kannst, einfach mal austauschen. Pass mit den Motorkabelbäumen aber auf, die sind für mit/ohne Kat verschieden (ausserdem gibt's unterschiedliche Kabelbäume für Motronic MA2.1 und MA2.2 - also schon mal vier verschiedene Kombinationsmöglichkeiten, die untereinander NICHT austauschbar sind).
    Viele Grüße aus Stuttgart

    Thomas (Mitglied seit 17.07.04)

    Meine drei Ks

    K1100(!)RS 4V, 1991, ABS/GKAT, VIN 0203481; K1100(!)RT mit Schepsky-SW, 1984, GKAT, VIN 0001475 (sagt nicht viel aus); K1100LT, ABS/GKAT, 1992, VIN 6457999
  • Re: 1100 RS spinnt wieder - noch nicht Erledigt

    "PeterKR" wrote:

    Sehen wirste da nicht viel...........
    Ma 2.2
    [attachment=0]<!-- ia0 -->ma2.2 3.jpg<!-- ia0 -->[/attachment]


    Nun ja, zumindestens so viel, dass man womöglich nicht an die andere Seite der Platine (Lötseite) kommt, sollte da wirklich was ausgebrochen oder "kalt" sein.
    Ist auf der Unterseite der Deckel auch abnehmbar?
    "Flyingbrick's" - der Laberkanal auf Facebook
  • Re: 1100 RS spinnt wieder - noch nicht Erledigt

    "thomasw" wrote:

    Ich tippe da eher ........ auf einen Kabelbruch im Motorkabelbaum in der Nähe des Motronic-Steckers. ..............


    Servus Thomas.

    Kabelbruch schliesse ich aus.
    Hab alle Kabeläste los gemacht,während laufendem Motor abgeknetet und umgebogen.
    Stecker hier und da gezogen und gesteckt, Geber mit dem Schraubenziehergriff abgeklopft.
    Korrosionen mit K60 beseitigt, ect. - Da war nix.

    So, nun wird sich mancher aufmerksame Leser fragen, wie ich an die Kabel unter dem Tank gekommen bin.
    Der Tank hing an der Garagendecke, die Benzinschläuche und das Stromkabel für die Pumpe waren verlängert. :cool:
    "Flyingbrick's" - der Laberkanal auf Facebook
  • Re: 1100 RS spinnt wieder - noch nicht Erledigt

    Trotzdem würde ich die Stromversorgung der Motronic mal auf Spannungsabfall messen. Masse und Plus. Wenn das Ding keine Vernünftige Stromversorgung machen die die tollsten Sachen.

    Das geht mit nem Multimeter recht einfach.

    Gruss Peter

    dabei seit 63 v.Chr.

    Die schwierigste Turnübung ist immer noch, sich selbst auf den Arm zu nehmen. .

  • Hallo fuxel,
    hole das Thema nochmal hervor ... gab es einen Abschluß bei diesem Thread - sprich Lösung?
    Habe gerade einen Kabelbrand stoppen können (durch Abreißen des Ampermeters an der Batterie). Kabelbaum kam an den Rahmenknoten - siehe Bilder. Das kann fast belibige Fehlerbilder erzeugen, da multiple Drähte beroffen sind.
    Files