Erfahrungen zum Garmin Zumo 595 LM gesucht

  • Hallo zusammen,


    ich trage mich mit dem Gedanken, mir ein Zumo 595 LM zuzulegen.


    Im Internet gibt es viele Bewertungen, sowohl positiv wie auch negativ.


    Wie sind eure Erfahrungen mit dem 595 in Bezug auf:


    - Ablesbarkeit des Displays (vor allem bei Sonneneinstrahlung)
    - Geschwindigkeit beim Berechnen der Routen/Neuberechnung
    - Streckenführung im Adventure-Mode (mein 395 navigiert hier tatsächlich abenteuerlich: statt Kurven auf schönen Straßen findet es Feldwege, falsche Einbahnstraßen, Wohngebiete etc.)
    - TMC


    Ist es wirklich so, dass der Akku während der Fahrt bei angeschlossener Stromversorgung nicht ordentlich geladen wird?


    Gibt es sonst noch etwas zu beachten?


    Vielen Dank im Voraus.


    Viele Grüße


    Bernd

    Das Glück dieser Erde liegt nicht auf dem Rücken eines Pferdes, sondern auf der Sitzbank eines Ziegelsteines!


    Meint Bernd_RE

  • Hallo Bernd,


    ich hatte lange Jahre einen 660er mit dem ich sehr zufrieden war und der lange gut.


    Als er mir dann zu langsam wurde, hab ich mir einen 590er geholt.


    Der war wesentlich schneller und hatte ein größeres Display.


    Das größte Problem war die neue Logik der Software. Meine vorgehensweise die ich hier im Blog und auf meiner Webseite veröffentlicht habe, war das Ergebnis des Lernprozesses.


    Den 590 hatte ich drei mal zu Garmin gesandt, bis ich ein Exmplar hatte das vernünftig lief.


    Vor nicht ganz zwei Jahren hatte ich dann das Gefühl ich benötigte was neues. Ein Käufter für den als zweit Gerät an der GS meines Sohnes genutzten 660 war dank dem Forum gefunden. Ich hoffe er läuft heute noch zufriedenstellend?


    Dann hab ich mir einen 595 bestellt.


    Die erste Überraschung war das das Gerät eigentlich baugleich mit dem 590er war.


    Nur die Software war komplett neu und alles in Pastelltönen.
    Das Teil warnte plötzlich vor Kurven?
    und noch einige Kleinigkeiten.


    Nach einigem Testen hab ich das was mir nicht gefällt soweit wie möglich abgeschaltet, die Pastelltöne hab ich durch eine Kartenskin im Stile der Generalkarte eliminiert.


    Auch hier ging das Gerät zwei Mal zu Garmin bis ich ein Gerät hatte das zuverlässig lief.


    Das Gerät ist gut verwendbar, für mich liegt der größte vorteil das man auch OSM Karten drauf machen kann. Die hatte ich 2013 in Schottland auf dem 660er und 2019 in Irland auf dem 595er drauf.



    Nun ist letztes Jahr mit dem 590 er keine Verbindung zum PC mehr möglich gewesen, da hab ich gegen eine Zuzahlung (Weil schon aus der Garantie) einen "refurbischten" 595 bekommen.


    Mit den Dingern muss man Glück haben, das schon ab Werk nichts schief geht!


    Aufpassen musst du das Du dir nur einen Zumo 595LM kaufst.


    Ich hatte beim Kauf damals einen 595 LM bestellt, aber einen 595 Travel Edition geliefert bekommen.


    für diese Geräte macht Garmin DE keinen Support, das Gerät musste ich nach Italien senden.


    Auch kann man beim Travel Edition die Karten nicht auf den PC installieren. Da geht die Planung mit Basecamp nur wenn man das Gerät angesöpselt oder sich ein "Virtuelles" Gerät gebaut hat.

  • Gibts überhaupt noch „BaseCamp“ als Planungstool für 64bit...? Hab kürzlich noch gelesen der Support wurde eingestellt. Ich hab auch nen „kleines“ Zumo 3xx und brech mir immer einen ab mit dem Tourenplanungstool. Im Adventuremodus hat es mich auch schon über abenteuerliche Schotterpisten geführt...

  • Halloele,


    schau Dir mal den aktuellen Zumo XT an. Ist imho ein echter Schritt nach vorne.


    Wenn Du Interesse an dem Gerät hast meld Dich einfach mal kurz per PN


    Ja Basecamp funktioniert noch, aber ich habe auf dem Mac auch immer noch MapSource laufen :)

  • Gibts überhaupt noch „BaseCamp“ als Planungstool für 64bit...? Hab kürzlich noch gelesen der Support wurde eingestellt. Ich hab auch nen „kleines“ Zumo 3xx und brech mir immer einen ab mit dem Tourenplanungstool. Im Adventuremodus hat es mich auch schon über abenteuerliche Schotterpisten geführt...

    Hallo,


    verwechselst Du hier das alte Tool "Mapsource" mit dem aktuellen Tool "BaseCamp"?

  • Hallo Gerd,
    hallo Ralf,


    herzlichen Dank für eure Rückmeldungen.


    Wenn ich dich, Gerd, richtig verstehe, ist das Display nach Anpassung der Pastelltöne auch bei Sonneneinstrahlung erkennbar.


    Auch entnehme ich, dass die Rechengeschwindigkeit soweit ok ist.


    Könnt ihr noch etwas zu der Adventure-Routingfunktion - ich möchte hier nicht wie beim 395er keine Ziegenpfade abfahren - und zum TMC sagen?


    @Ralf: Das XT habe ich mir schon auf Youtube angesehen. Mir scheint die Halterung allerdings sehr filigran zu sein. Hast du hier Erfahrungswerte?


    Viele Grüße


    Bernd

    Das Glück dieser Erde liegt nicht auf dem Rücken eines Pferdes, sondern auf der Sitzbank eines Ziegelsteines!


    Meint Bernd_RE

  • This threads contains 11 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!