Frage an die Qexperten: Passen R Nine T Felgen auf R1200R Classic (ab 2012)

  • Geschätztes Forum, weiss einer von euch, ob die R Nine T Felgen auf eine R1200R Classic (K27) passen? Sicherlich nicht die E4 Version, aber vielleicht die früheren Bj..


    Hintergrund:

    Mein Vater fährt die R27 Classic und würde gerne die Speichenfelgen (ich finde die schön) gegen Gussfelgen tauschen wollen.


    Jetzt die Frage: Passen die Radsätze der Nine T (inkl. ABS Ringe, Steckachse vorne, etc.)

    In den R-Foren steht nur Geschwafel ... Hat wohl noch keiner gemacht und alle quatschen von Kineo-,Felgen ...


    Jemand sowas schon durchgeführt?

  • Beim Hinterrad sehe ich weniger Probleme - baugleiche Schwinge, Endantriebgehäuse und Radflansch dürften wohl den Tausch der Räder einfach machen.


    Beim Vorderrad sind zumindest die gleichen Lager verbaut, also dürfte der Durchmesser der Radachse wohl passen - die Wellendichtringe unterscheiden sich aber von den Maßen, könnte man aber wohl tauschen. Ob die Bremsscheiben die gleiche Distanz haben und zwischen die Bremszangen passen sieht man im Teilekatalog nicht… Müsste man wohl ausprobieren.

    Dominik ZH


    K1300GT (ZW03566, 8.09) / K1100S (ex RS) (0199457, 4.94) / K100RS 16V (0203406, 4.91) / K75S (0213722, 4.94)

  • Hi Dominik, ja soweit habe ich das schon recherchiert. Hinterrad dürfte passen. Die Distanz der Bremsscheiben ist auch mein Bedenken. Wenn überhaupt passen nur die Modelle bis 2016. In den Foren sind nur Adapationen der R1200S zu finden. Da scheint es plug & play zu sein. Ansonsten nur Umbauten der K25. Das Schlimme ist, dass ich das bei meinem Paps nicht vergleichen kann, da er ja die Speichenräder fährt und diese per se andere Maße haben. So sind zumindest hinten die Schrauben länger. Das müsste man sowieso ändern. Buchsen vorne haben komplett andere Maße.

    Interessant ist, dass beim Gussrad der R9T exakt die gleichen Lager und Buchsen verwendet werden, wie bei der Version der NineT mit Speichenrad. Verwirrend ... :banghead:

  • Screenshot 2024-02-14 092126.png


    Beim Vorderrad selbst sehe ich keine Probleme.

    Oben die Liste der Fahrzeuge, in denen die Bremsscheibe der 9T verbaut wird. Die K27 ist leider nicht dabei. Wahrscheinlich hat sie andere Bohrungen und dann wird's kompliziert.


    Ich habe Deinen Wohnort im Karteneintrag gesehen. Wir sind ja praktisch Nachbarn. Komm einfach mal vorbei, dann probieren wir mal kurz die Räder umzustecken.

    Karotten erhöhen die Sehkraft.

    Wein verdoppelt sie.

  • Sind auch tatsächlich auch bei unterschiedlichen Versionen der 9T anders. Vorne scheint nix, aber auch gar nix zu passen.


    Aber: Die Teile beider Speichenräder sind bis auf die Buchse links exakt identisch. Ich gehe somit davon aus, wenn ich den kompletten Satz (Steckachse usw.) der R9T Gussfelgen nehme und die Buchse der Gussfelge R1200R, dass es passen könnte.


    Das wird schön teuer , wenn er das so haben möchte :rolling:


    Danke euch ... Thema erledigt.

  • This threads contains 5 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!