Ölabscheider

  • Hi,


    heute mal den Ölabscheider ausgebaut und den Deckel aufgemacht.

    IMG_20220110_182007.jpg....vorher

    IMG_20220110_182015.jpg.... nachher

    IMG_20220110_182032.jpg... das corpus delicti

    IMG_20220110_182130.jpg... und so sieht's innen aus

    IMG_20220110_182440.jpg... feines Kunststoffgeflecht, das beim "scharfen Hinschauen" zerfällt. Tja, nach 30 Jahren <X .



    Ich möchte den Becher wieder auffüllen und dachte an Stahlwolle - spricht etwas dagegen?

    Der Ölabscheider ist in der Airbox, weil das die kühlste Stelle hinter dem Kühler ist, das Öl also leichter aus den BlowBy-Gasen auskondensiert. Ein externer Einbauort wäre wohl nur vor oder neben dem Kühler sinnvoll.

    Gruß
    Uli


    K100RS - meine Bastelmaus jetzt mit 11er
    K100RT - nun auch 4V
    K100RS 4V - to the moon and back
    K1100RS - Swanlake


    Ein Beitrag sollte stilistisch einwandfrei, grammatikalisch korrekt, ohne Rechtschreibfehler, mit Interpunktion und Beachtung von Groß-/Kleinschreibung, juristisch unangreifbar, frei von Vorurteilen, ohne Beleidigungen, nicht ausgrenzend, unterhaltsam, zum Thema passend, in Maßen humorvoll ..... ;)

  • Ich hätte nichts gegen Stahlwolle.

    Funzt in allen Baumaschinen, die ich kenne.Sollte aber vielleicht nicht die aus dem Baumarkt sein. Für mein Befinden, ist die zu fein.


    gruss holm

    Meine Ost-Motorräder: Simson KR50,S51, Berliner Roller, Jawa175, MZ ES250, TS250/1, ETZ250+251
    Meine ehemaligen BMW: R65, K75, K100LT LIMITED EDITION, R1100GS, K1200RS,K1100LT LIMITED EDITION

    Meine jetzige: Honda ST1300 Bj. 08

  • Ich würde den Ölabscheider dort lassen, wo er serienmäßig ist. Dort funktioniert er. Ein anderer Platz erfordert deutlich längere Leitungen und er muß gegebenenfalls erprobt werden, von wegen der Temperatur (im Hochsommer).

  • Soweit war ich auch.

    Ich wollte keine Stahlwolle aus dem Baumarkt nehmen, wenn ich diese etwas in der Hand hin und her bewegst habe dann rieselte feiner Flitter heraus. Das wollte ich nicht im Öl haben.

    Ich hatte mir Edelstahl-Topfreiniger besorgt. Das sind lange Stahlfäden die nicht brechen.


    Aber wie willst du die zwei durchtrennten Anschlüsse wieder dicht bekommen?

  • Aber wie willst du die zwei durchtrennten Anschlüsse wieder dicht bekommen?

    Nicht ganz unberechtigte Frage. Eventuell kurze Stücke Kupferrohr "einschmelzen"?

    Gruß aus
    K-astorf im K-reis Herzogtum-Lauenburg
    (im ECHTEN Norden)
    Onkel Nils

    Wer mit 18 Jahren Politiker werden möchte, der kann mir gestohlen bleiben

    Helmut Schmidt

  • This threads contains 84 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!