Sehr seltsames Motorlaufgeräusch bei meiner 2V...

  • N'Abend, Herrschaften.


    Meine 2V verhält sich gerade etwas eigenartig. Im Oktober hat sie noch völlig klaglos und wie ein Kätzchen schnurrend 2000 km auf Korsika hinter sich gebracht und wurde bis heute danach nur noch sporadisch bewegt. November hat sie einen Ölwechsel bekommen und hat seither nur noch etwas über 200 km zurückgelegt. So weit, so gut. Montag bin ich ein paar km mit ihr gefahren und heute wieder. Die Geräuschkulisse heute Abend war aber mehr als merkwürdig. Ein schabend-klackerndes Geräusch, das sich exakt im Rhythmus des Ventiltriebs befindet und nur im sehr niedrigen Drehzahlbereich bis max. 2000/min wirklich hörbar ist. Wie auch immer, beruhigend ist anders, zumal sie bis dahin mechanisch absolut großartig lief. Was kann fast von einem Tag auf den anderen so ein Geräusch verursachen? Mir fällt spontan nur die Steuerkette bzw. ihr Spanner ein, aber so plötzlich?


    Irgendwelche Theorien?

    '90er K100 RS 16V, 173.800 km

    '83er K100 basis, 96.400 km

    '21er Yamaha Ténéré 700, 30.900 km

    '94er Honda XL600V Transalp (PD06) (1.7.19 - 20.4.22)
    '92er K75 basis (30.10.12 - 1.5.19)

  • Ja, das kenn ich auch. Vor dem Winter alles top, danach geht das Geklapper los.

    Theorie? Shit happens!

    Lösung: Anderer Motor.


    Wenn Du anfängst zu reparieren, landest Du vielleicht zufällig beim ersten Teil einen Glückstreffer - Schwein gehabt. Wenn das defekte Teil das letzte in der Reparaturreihe ist, hast Du einen neuen Motor. Dann kannste Dir auch gleich 'ne neue Mopete holen.


    Also, ich bin im Geiste bei Dir und drück die Daumen ;).

    Gruß
    Uli


    K100RS - jetzt mit 11er eine Rakete
    K100RT - nun auch 4V
    K100RS 4V - to the moon and back
    K1100RS - von Swanlake zur Rentnerschaukel - the project.


    Ein Beitrag sollte stilistisch einwandfrei, grammatikalisch korrekt, ohne Rechtschreibfehler, mit Interpunktion und Beachtung von Groß-/Kleinschreibung, juristisch unangreifbar, frei von Vorurteilen, ohne Beleidigungen, nicht ausgrenzend, unterhaltsam, zum Thema passend, in Maßen humorvoll ..... ;)

  • Ventilspiel messen wäre für mich Punkt 1.....

    Dabei kann man ja mal schauen, ob die Kette noch stramm ist und die Länge messen.

    Und Kerzen kann man auch anschauen, oder?

    Bei mit waren die Krümmerschrauben nach 5000 km Spanien lose (bis auf eine :!:) - hab es bis zu Hause nicht bemerkt - erst beim Start "danach" :rolling:

    Gruß Micha

  • Ich oute mich als Trittbrettfahrer: Lima Gummis- normalerweise kommt der Tipp von Anderen.


    Nachdem ich den 3. Bremssattel innerhalb 1500 km bei meinem G 6 getauscht habe, verliert die Wahrscheinlichkeitsrechnung allmählich bei mir an Stellenwert.


    Möglicherweise hat es also bei dir besagte Gummis weitestgehendst zerlegt- innerhalb der kurzen Distanz.

    Nachsehen ist wirklich einfach- mach es, dann geht es ggf. weiter.

    Ein Motorrad ist immer so gut wie sein Forum

  • This threads contains 27 more posts that have been hidden for guests, please register yourself or log-in to continue reading.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!